nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:34 Uhr
03.12.2019
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Weihnachtsmarkt in Braunsroda

Bauernmarkt ist an diesem Samstag wieder auf dem Gutshof von Bismarck, Braunsroda. Dazu diese Meldung...

Willkommen zum Weihnachtsmarkt in Braunsroda am kommenden Samstag, dem 7. Dezember 2019! Etwa 50 Direktvermarkter und Händler sowie zahlreiche Gäste aus Nah und Fern werden auf dem Gutshof von Bismarck erwartet. Feierlich wird der Markt um 10 Uhr eröffnet. Die Weihnachtsfee Karin Jordanland empfängt die Besucher mit frisch gebackenen Plätzchen. Aus der Drehorgel von Martin Frankenhäuser strömen weihnachtlichen Klänge. Die Konditorei Trautmann präsentiert ihren drei Meter langen Riesenstollen. Und auch der Weihnachtsmann hat sich angemeldet.

Mittlerweile schon Tradition geworden für Naturliebhaber: Die geführte Wanderung in die Hohe Schrecke! Sie beginnt um 10.30 Uhr am oberen Hoftor und kostet 6 pro Person.

An den Marktständen bieten Gärtner, Bauern, Fleischer, Fischer, Bäcker, Handwerker und Händler ihre Produkte an. Die Vielfalt der Produkte ist groß: Neben Gemüse, Obst, Fleisch, Wurst und Fisch finden Sie Käse, Honig, Getreide, Brot und Kuchen sowie frisch gepresstes Öl. Auch der Scherenschleifer Engelhardt ist wieder dabei. Bei ihm kann man Messer und Scheren schleifen lassen. Für Vorfreude auf die Weihnachtszeit sorgen selbstgestrickte Mützen und Schals, Weihnachtskarten, Mistelzweige, Adventsgestecke und vieles mehr.

Auch für das leibliche Wohl ist mit Rostwürstchen & Co. sowie Apfelpunsch, Winzer-Glühwein und hausgebrautem Glüh-Bier gesorgt. Das Gutshaus bietet einen Imbiss, Getränke und die beliebten selbst gebackenen Kuchen.

Der Eintritt auf den Bauernmarkt ist kostenlos, auch das Parken ist gebührenfrei. Viele freundliche Einweiser zeigen den Weg zu freien Plätzen. Die Zufahrt zum Markt erfolgt wie immer durch das Dorf Braunsroda, den Heimweg können die Besucher von den Parkplätzen direkt über die neue Straße, intern die "Bismarck-Allee", nutzen. Es ist also vorgesorgt, damit der Markt in Braunsroda wieder ein vielseitiges Einkaufserlebnis wird.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.