nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 10:38 Uhr
10.02.2020
Thüringer Landesamt für Statistik

Vorbereitung des Zensus schreitet voran

Wohnungsunternehmen einschließlich Verwaltungen sind im Rahmen der Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) beim Zensus 2021 für eine große Zahl von Gebäuden mit Wohnraum und Wohnungen auskunftspflichtig...

Diese Unternehmen werden durch das Thüringer Landesamt für Statistik (TLS) im Februar 2020 schriftlich aufgefordert, Bestandslisten elektronisch zu übermitteln. Die Listen umfassen alle Gebäudeanschriften, an denen die Unternehmen Wohnraum verwalten oder besitzen.

Die frühe Datenübermittlung ermöglicht es dem TLS, diese Unternehmen zur Haupterhebung im Mai 2021 zu entlasten und ihnen die Auskunftserteilung auf einer Vielzahl von einzelnen Online-Fragebögen zu ersparen Die bei den Unternehmen bereits elektronisch vorhandenen Daten können auf diese Weise direkt mit dem Online-Meldeverfahren eSTATISTIK.core übermittelt werden.
„Wir arbeiten bei der Gebäude- und Wohnungszählung eng mit den Unternehmen der Wohnungswirtschaft und ihren Verbänden zusammen. Bereits im vergangenen Jahr standen wir deshalb mehrfach in Kontakt“, betont der Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik, Dr. Holger Poppenhäger.

Die Übermittlung der Bestandslisten ist rechtlich über das Bundesstatistikgesetz und das Zensusgesetz 2021 abgesichert. Der Datenschutz ist sowohl bei der Lieferung der Bestandslisten zur GWZ als auch in der Haupterhebung auf Basis der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016 / 679 sichergestellt.

In Deutschland gibt es kein zentrales Register zum Gebäude- und Wohnungsbestand. Deshalb werden beim Zensus 2021, wie auch schon beim Zensus 2011 im Rahmen der GWZ unter anderem Informationen zu Anzahl und Größe sowie Leerstand erhoben.
Verbreitung der Pressemitteilung mit Quellenangabe erwünscht.

Mit dem Zensus 2021 steht in Deutschland turnusgemäß die nächste Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung an. Wie viele Einwohner hat Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Der Zensus gibt Antworten darauf. Er ist maßgebend für finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen und liefert die Grundlage für viele rechtliche, auf der Bevölkerungszahl basierende Fragen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.