nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 18:56 Uhr
24.03.2020
Landespolitiker äußern sich

Fristverlängerung für steuerberatende Berufe gewährt

Thüringens Finanzministerin Taubert: Fristverlängerung für steuerberatende Berufe gewährt. Solide Arbeit der Steuerberater unterstützen. Dazu diese Meldung aus dem Thüringer Finanzministerium...

Das Thüringer Finanzministerium hat sich mit einem Schreiben vom 23.März 2020 an die Thüringer Steuerberater und weitere Vertreter der steuerberatenden Berufe gewandt.

Darin wird informiert, dass die Frist für die Abgabe der Jahressteuererklärungen 2018 verlängert wird. Fristverlängerungsanträgen werde ohne Prüfung eines Verschuldens rückwirkend vom 29. Februar 2020 zunächst bis zum 31. Mai 2020 stattgegeben.

Fristverlängerungsanträge in Bezug auf Steueranmeldungen, insbesondere für die Lohn- und Umsatzsteuer, werden einzelfallbezogen, aber selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuellen besonderen Situation großzügig bearbeitet.

Ministerin Taubert: „Auch die Steuerberater sind für die Unternehmerinnen, Unternehmer und die Selbständigen im Freistaat jetzt eine wichtige Stütze. Zudem muss bedacht werden, dass die Personallage auch in den Steuerkanzleien angespannt ist. In diesem Sinne ist es aus Sicht der Steuerverwaltung sachgerecht, durch entsprechende Fristverlängerungen den Steuerberatern entgegen zu kommen.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.