nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:47 Uhr
14.05.2020
Meldungen aus dem Landratsamt

Illegale Ablagerung an der B 86 zwischen Heldrungen und Reinsdorf

Wer kann Hinweise geben? Dazu diese Meldung aus dem Landratsamt...

An der B86 zwischen Heldrungen und Reinsdorf haben Unbekannte große Mengen schwerer Industrie-Planen einfach am Wegesrand entsorgt. Die tonnenschweren Planen müssen von den Tätern gefaltet, verpackt und auf einen LKW geladen worden sein, um sie anschließend an einem Feldweg mitten in der Natur zu entsorgen.

Bei den Planen handelt es sich um sehr große Zelt- oder LKW-Planen in den Farben blau, rot, grün und weiß. Die Fundstelle befindet sich rechtsseitig der B 86 in Fahrtrichtung Reinsdorf kurz vor dem Kreisverkehr Reinsdorf/ Bretleben auf Höhe des Autobahn-Rastplatzes „Hohe Schrecke West“.

digital
Für Beräumung und Entsorgung der illegal abgelagerten Planen entsteht dem Landkreis als öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger ein erheblicher Schaden. Die Beräumung ist außerdem mit einem großen logistischen Aufwand verbunden.


Wir bitten um Ihre Mithilfe, um die Verursacher ausfindig zu machen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnr. 03632/ 741 – 331 oder per Email an umweltamt@kyffhaeuser.de entgegengenommen. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns im Voraus.

Illegale Ablagerung an der B 86 zwischen Heldrungen und Reinsdorf (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis) Illegale Ablagerung an der B 86 zwischen Heldrungen und Reinsdorf (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)

Zeltplanen Heldrungen Foto Landratsamt Kyffhäuserkreis
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

14.05.2020, 12.51 Uhr
tannhäuser | Andere Frage:
Liegt der Sperrmüll auf beiden Seiten der
Grimau-Straße auch illegal oder ist Remondis trotz korrekter Anmeldung in Verzug?

Kein schönes Bild und wir sind hier oben schon froh, dass die renitente Taubenfütter-Oma derzeit nicht unterwegs ist.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.