nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:59 Uhr
18.11.2020
Aus der Arbeit der Polizei

Lkw-Fahrer stoppt betrunkenen Geisterfahrer auf A 71

Das ging bei Erfurt nochmals gut, wie die Autobahnpolizei meldet...

Ein Lkw-Fahrer hat in der Nacht zum Mittwoch auf der A 71 bei Erfurt mit seinem beherzten Einsatz einen Geisterfahrer gestoppt. Kurz nach Mitternacht war ein 43-jähriger Autofahrer aus dem Ilm-Kreis an der Anschlussstelle Erfurt-Mittelhausen falsch auf die A 71 aufgefahren und fuhr auf der Richtungsfahrbahn Sangerhausen dem normalen Verkehr entgegen.

Kurz vor der Anschlussstelle Erfurt-Bindersleben kam der Falschfahrer dem 30-jährigen Lkw-Fahrer aus der Nähe von Gotha auf dem linken Fahrstreifen entgegen. Er erkannte sofort die Gefahr, wechselte die Fahrspur und bremste den Geisterfahrer aus. Kein ungefährliches Fahrmanöver, von dem grundsätzlich abzuraten ist, welches in diesem Fall aber glückte und so vielleicht einen Unfall verhinderte.

Der Lasterfahrer hielt den unter Alkoholeinfluss stehenden Geisterfahrer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,84 Promille. Der 43-Jährige musste sofort seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

18.11.2020, 13.01 Uhr
Kobold2 | Wie war das letztens
LKW Fahrer sind eine Bedrohung......

0   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.