nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 09:22 Uhr
06.01.2021
Polizeibericht

Mit 2,8 Promille aufs Rad gestiegen

Am Dienstagabend stoppten Polizisten, gegen 21.45 Uhr, in der Langen Straße in Sondershausen einen Fahrradfahrer...

Mit dem 36-Jährigen wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab über 2,8 Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme. Gegen ihn wird nun ermittelt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

06.01.2021, 11.26 Uhr
Kobold2 | Der ist bestimmt
beim drüber stolpern am Rad nur „unglücklich" hängen geblieben....

0   |  1     Login für Vote
06.01.2021, 11.46 Uhr
tannhäuser | Frei nach Oliver Kalkofe:
"Nach ein, zwei Flaschen Doppekorn kann ich noch prima Fahhrad fohrn..."

1   |  0     Login für Vote
06.01.2021, 14.10 Uhr
Kobold2 | Was will man machen
Wenn sich das Rad so unglücklich unter einem verklemmt und man wegen vorübergehend verloren gegangener Koordination sich nicht selbst befreien kann?
Telefonieren darf man ja auf dem Rad (zurecht) auch nicht..
Da kamen die Beamten doch grade recht, um die "verzwickte Stituation" zu beenden.

0   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.