nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:42 Uhr
21.01.2021
Noch über 660 freie Lehrstellen

Ausbildungsbereitschaft ungebrochen

Pünktlich zum Beginn der vorgezogenen Winterferien startet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt ab Montag (25.01.) wieder ihre Ferienhotline. Aktuell sind im Freistaat noch über 660 Lehrstellen in den Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung unbesetzt...

Trotz des Lockdowns und den damit verbundenen Einschränkungen ist die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe in Nord-, Mittel- und Westthüringen ungebrochen.

„Vor allem auf dem Ausbildungsmarkt wird die Lehr- zunehmend zur Leerstelle. In den vergangenen Jahren konnte jedes zweite Thüringer Unternehmen seine offenen Plätze nicht mit geeigneten Bewerbern besetzen. Daran ändert auch die Corona-Krise nichts, denn die Ausbildungsbereitschaft ist ungebrochen. Auch in der wirtschaftlich schwierigen Zeit haben die Betriebe die Zukunft fest im Blick und setzen zur Fachkräftesicherung auf Ausbildung, denn der Nachwuchs fehlte vielerorts bereits vor der Pandemie“, informiert Tobias Krombholz, Teamleiter Ausbildung bei der IHK Erfurt.

Um die Thüringer Wirtschaft bei der Suche nach qualifizierten Bewerbern zu unterstützen, schaltet die IHK Erfurt bereits in der kommenden Woche ihre Ferien-Telefonhotline für Jugendliche und Eltern. „Unklare Berufsvorstellungen und Unkenntnis über offene Lehrstellen sowie ausbildende Unternehmen sind oft die größte Herausforderung, um Jugendliche und Betriebe zusammen zu bringen“, so Krombholz weiter. Diese Beratung bei der Suche nach einer passenden Lehrstelle sei gerade jetzt besonders wichtig, da in den vergangenen Monaten kaum Berufsorientierungsmaßnahmen oder Kontaktbörsen stattfinden konnten. Deshalb wären die Schüler der Abgangsklassen gerade jetzt aufgerufen, die Zeit in den Winterferien zu nutzen, um sich langfristig über ihren Berufswunsch zu informieren. Im besten Fall könnten sie sich bereits jetzt für eine Ausbildungsstelle bewerben.

Um Jugendliche und Unternehmen beim Matching noch besser zu unterstützen, bietet die IHK Erfurt zusätzlich das onlinebasierte Bewerbungsverfahren „7 Klicks zur Ausbildungsstelle“ an. „Mit wenig Aufwand können Jugendliche ihren Berufswunsch und ihre Bewerbungsunterlagen bei der IHK Erfurt hinterlegen. Anschließend vermitteln die IHK-Bildungsexperten passende Ausbildungsplätze und stellen den Kontakt zu den Betrieben her“, ergänzt Krombholz.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.