tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 10:27 Uhr
21.10.2021
Landesmusikrat schreibt Stelle als Veranstaltungsmanager aus

Landesmusikakademie sucht Verstärkung

Für sein Veranstaltungsmanagement sucht der Landesmusikrat in Sondershausen Verstärkung. Besonders die Projekte der Landesmusikakademie stehen im Fokus der zu bewältigenden Aufgaben...

033
Der Landesmusikrat Thüringen (LMR) ist Dachverband der Musikorganisationen des Freistaates, und repräsentiert alle Bürger, die sich professionell oder im privaten Umfeld mit Musik befassen. Er organisiert die Austragung renommierter Wettbewerbe (u.a. Jugend musiziert), die Veranstaltung von Lehrgängen, Workshops, Fachtagungen und Konzerten in der zum Landesmusikrat gehörenden Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen sowie die Förderung von insgesamt fünf Landesjugendensembles. Der Landesmusikrat Thüringen unterhält zwei Geschäftsstellen: das Generalsekretariat in Weimar sowie die Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen (TLMA).

Für die Projekte, mit besonderem Schwerpunkt auf den Projekten in der Landesmusikakademie Sondershausen, sucht der Landesmusikrat Thüringen zum 1. Januar 2022, alternativ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Mitarbeiter im Veranstaltungsmanagement (w/m/d).

Aufgabenschwerpunkte:
Betreuung der vorhandenen Bildungsprojekte des LMR und der TLMA sowie der Belegungsprojekte der TLMA
Weiterentwicklung der Projekte
Enge Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen
Übernahme von Sekretariatsaufgaben der TLMA
Weiterentwicklung des LMR und der TLMA ein.
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie im Anhang der Mail sowie auf der Website der Landesmusikakademie Sondershausen: https://www.landesmusikakademie-sondershausen.de/index.php/neuigkeiten/mitarbeiterin-veranstaltungsmanagement-m-w-d-gesucht.html
Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin der Landesmusikakademie Martina Langenberger unter langenberger@landesmusikakademie-sondershausen.de oder Tel. 03632 6662816 zur Verfügung.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055