eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 17:52 Uhr
04.05.2022
Fluchtwege entsprechen jetzt Sicherheitsnorm

Prunkstück - Riesensaal wieder nutzbar

Auf Schloss Sondershausen ist der Riesensaal im Südflügel wieder nutzbar. Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten hat die Fluchtwege und den Saal mit einer Sicherheitsbeleuchtung ausgestattet, die auch bei Stromausfall funktioniert...

Kronleuchter (Mitte) und dezente Sicherheitsbeleuchtung am Wandgesims im Riesensaal von Schloss Sonderhausen (Foto: Jana Lorenz) Kronleuchter (Mitte) und dezente Sicherheitsbeleuchtung am Wandgesims im Riesensaal von Schloss Sonderhausen (Foto: Jana Lorenz)


Rechtzeitig vor Beginn der Schlossfestspiele Sondershausen können in dem eindrucksvollen Raum nun wieder Konzerte und Veranstaltungen stattfinden.
Ende 2020 musste der Riesensaal vorübergehend für die Veranstaltungsnutzung gesperrt werden, weil seine Fluchtwege nicht mehr den Sicherheitsnormen entsprachen.

033
Nun wurde die vom übrigen Stromnetz des Schlosses unabhängige Sicherheitsbeleuchtung nachgerüstet. Mit Blick auf die notwendige umfassende Sanierung des Südflügels wurde mit einer provisorischen Anlage gearbeitet. Auf komplizierte Eingriffe in Putz und Stuck wurde deshalb verzichtet, die Leitungen sind teilweise sichtbar verlegt.
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital