eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 17:56 Uhr
28.09.2022
Kyffhäuserkreis

Einführung von Pfarrerin in der Unterkirche

Am 01.Oktober um 16.00 Uhr feiern die Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Pfarrbereiches Bad Frankenhausen mit einem Gottesdienst in der Unterkirche in Bad Frankenhausen die Einführung ihrer Pfarrerin Nadine Greifenstein in die Pfarrstelle...

033


Zu dieser Pfarrstelle gehören die Kirchengemeinden Bad Frankenhausen, Borxleben, Esperstedt, Ichstedt, Oldisleben, Ringleben, Seehausen und Udersleben.
Pastorin Steffi Wiegleb wird als amtierende Superintendentin die Einführung leiten. Die Kantorei Bad Frankenhausen sowie der Posaunenchor Oldisleben, unter der Leitung von Kreiskantorin Laura Schildmann, werden die kirchenmusikalische Gestaltung übernehmen.

Parallel zum Gottesdienst lädt Gemeindepädagoge Thomas Endter die Jüngsten aus den Gemeinden zum Kindergottesdienst ein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es im Gemeindesaal der Unterkirche bei Getränken und einem Imbiss für den kleinen Hunger die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch.

Hintergrund: Pfarrerin Greifenstein ist bereits seit 2019 in den zugehörigen Gemeinden in und um Bad Frankenhausen im Dienst.Nach dem Studium in Halle, dem Vikariat in Lutherstadt Eisleben und dem zweiten kirchlichen Examen hat sie hier ihren dreijährigen Entsendungsdienst versehen.

So ist es für Pfarrerinnen und Pfarrer in Ausbildung vorgesehen. Nach diesem Dienst erlangen sie dann ihre Anstellungsfähigkeit und können sich auf freie Pfarrstellen bewerben. Pfarrerin Greifenstein hat sich auf die Pfarrstelle Bad Frankenhausen beworben und wurde durch den Gemeindekirchenrat in die Pfarrstelle gewählt. Am 01. April wurde sie durch die Landeskirche und den Landebischof in das Pfarrdienstverhältnis aus Lebenszeit berufen und es wurde ihr die Stelle Bad Frankenhausen übertragen.

Zum ihrem Dienstumfang gehören außer den gemeindlichen Aufgaben vier Senioren- und Pflegeheime, zwei Kindertagesstätten und der Religionsunterricht an zwei Schulen auf dem Gemeindegebiet.
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital