eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 13:55 Uhr
24.08.2011

kn-Polizeibericht am Mittwoch

Von mehreren Verkehrsunfällen mit zum Teil schwer verletzten Beteigten hat kn von der Polizei erfahren. Die Einzelheiten mit dem bekannten Klick...


Am 23.08.11 gegen 08:30 Uhr befuhren ein Radfahrer und ein Pkw Opel Astra in Voigtstedt, die Kirchstraße. Beim Vorbeifahren am Radfahrer kam es zum Zusammenstoß, wobei dieser stürzte und sich hierbei verletzte. Es folgte eine ärztliche Versorgung im Krankenhaus Sangerhausen.


Gegen 11.25 Uhr befährt ein Traktorfahrer mit zwei Anhängern den Rockstedter Weg in Ebeleben in Richtung Sondershäuserstraße. An der Einmündung biegt der Träckerfahrer einfach nach links ab, ohne das Vorfahrtszeichen zu beachten. Auf der Sondershäuserstr. Richtung Gundersleben fuhr ein Lada Niva Fahrer. Beide stießen zusammen. Der Niva Fahrer wurde schwer verletzt. Schaden rund 9.000 Euro.


Gegen 11.15 Uhr parkte ein Mercedes Fahrer am Markt in Greußen vor der Gaststätte Goldener Löwe. Als er losfahren wollte, fuhr er zuvor etwas rückwärts. Dabei stieß er eine Fußgängerin um. Diese verletzte sich und musste ins Krankenhaus nach Sondershausen gebracht werden.


Ein Auffahrunfall ereignete sich gegen 15.10 Uhr auf der Frankenhäuserstr. in Berka. Ein Mercedes Fahrer erkannte das verkehrsbedingte Bremsen des Opel Corsa zu spät. Schaden ca. 800 Euro.


Ein Kradfahrer befuhr gegen 16.25 Uhr die B 249 im Graß in Richtung Einmündung zur B4. Auf Grund plötzlicher gesundheitlicher Probleme fährt er an dem vor ihm befindlichen PKW Audi rechts vorbei, über die B 4 und prallt gegen die Leitplanke. Er und das Motorrad werden über die Leitplanke geschleudert. Der PKW. welcher ihm gehörte und von seiner Frau gefahren wurde, ist an der rechten Seite zerkratzt. Schaden ca. 2500,00. Schadenshöhe beim Krad etwa 3.000 Euro. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B 4 und B 249 Richtung Sondershausen waren bis 17.00 Uhr gesperrt.


Um 16:25 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw VW Polo in der Ortslage Gehofen die Reinsdorfer Straße aus Richtung Einkaufsmarkt( Oberheldrunger Straße) in Richtung Reinsdorf. Auf Höhe der alten Käserei wechselte ein 8-jähriger Junge die Fahrbahnseite von
links nach rechts, wobei er mit den rechten Außenspiegel des Polo zusammenstieß und hierdurch zu Fall kam. Hierbei prellte er sich an der Schulter.


In der Zeit vom 22.08.11 zum 23.08.11 haben Unbekannte mehrere Kubikmeter Baurückstände und belastende Schadstoffe in der Gemarkung Kachstedt, unmittelbar an der L 2295 in Höhe Abzweig Unstrutradwanderweg entsorgt. Es wurde Anzeige erstattet.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital