kyffhaeuser-nachrichten.de
Meldung aus dem Landratsamt

Standortfrage Kyffhäuser-Gymnasium verteidigt

Donnerstag, 17. Januar 2019, 12:30 Uhr
Im Rande einer Veranstaltung in Bad Frankenhausen hatte kn die Möglichkeit Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD) um eine Stellungnahme zur Standortfrage Kyffhäuser-Gymnasium zu bitten…

In einer Pressemeldung hatte die Wählervereinigung „Pro Frankenhausen“ den Neubaustandort des Kyffhäuser-Gymnasiums in Frage gestellt. Nach Meinung von „Pro Frankenhausen“ hätte der Neubau nie an diesem Standort erfolgen dürfen:
Neubau für Gymnasium wird teurer

Standortfrage Kyffhäuser-Gymnasium verteidigt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Im Rande einer Veranstaltung in der Zweifelder-Halle Bad Frankenhausen hatte kn die Möglichkeit Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD) zur Problematik Standort eine Stellungnahme abzugeben.

Schneider-Hochwind machte klar, dass die Standortfrage nicht im Alleingang entschieden wurde. Zur Standortfrage wurde eigens eine Arbeitsgruppe aus Spezialisten gebildet, die den demokratisch gewählten Kreistagsmitgliedern den Vorschlag gemacht, und im Kreisausschuss von allen Fraktionen bestätigt.

Der Standort hier mitten in der Stadt Bad Frankenhausen mit der Zweifelderhalde im Rücken bietet ideale Voraussetzungen für Schülerinnen und Schüler.

Auch sind die voraussichtlichen Mehrkosten im Rahmen des zu erwartenden Anstiegs, da die Preise für Bauleistungen in den letzten Monaten deutlich gestiegen seien.

Hier der Wortlaut der Landrätin:

Stellungnahme Landrätin

Da immer wieder Meldungen von Smartphone-Besitzern kommen, das Video würde nicht angezeigt, hier die Möglichkeit nur den Ton zu hören:
Stellungnahme Landrätin
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de