nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 16:46 Uhr
29.09.2011

Attraktivität verbessert

Neuer Wohnmobil-Stellplatz "An der Kyffhäuser-Therme" Bad Frankenhausen eingeweiht. Mit diesem Objekt wird die touristische Infrastruktur in Bad Frankenhausen weiter gestärkt...

Aus Mitteln des Regionalbudgets des Kyffhäuserkreises wurde in den letzten Monaten der Reisemobil-Stellplatz, mit allen nötigen technischen Ausstattungen, an der Kyffhäuser-Therme in Bad Frankenhausen errichtet. Mit dem Schaffen der neuen Übernachtungsmöglichkeiten im staatlich anerkannten Sole-Heilbad Bad Frankenhausen wird die Attraktivität der Kurstadt deutlich erweitert.

Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen) Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)

Es entstanden 6 hochwertige Stellplätze in bester Innenstadtlage direkt neben der Kyffhäuser-Therme.
Zudem wurde ein innerstädtischer Missstand im Kurzentrum beseitigt und das Erscheinungsbild wesentlich verbessert. Die Stadtverwaltung erwartet durch die neu geschaffenen Stellplätze in bester Stadtlage zukünftig ein neues Kundensegment anzusprechen, denen Bad Frankenhausen bisher keine entsprechende Übernachtungsmöglichkeit bieten konnte. Zudem werden die neuen Gäste die Innenstadt weiter beleben und die zahlreichen Freizeit- und Gastronomieeinrichtungen der Stadt und der Umgebung nutzen.

Betreiber des Reisemobilstellplatzes ist die Kur GmbH der Kurstadt Bad Frankenhausen. Auf der Erweiterungsfläche sind im 2. Bauabschnitt weitere 9 Stellplätze vorgesehen. Die Kosten für den 1. Bauabschnitt beliefen sich auf 60.000,-, die wie erwähnt aus dem Regional-Budget des Kyffhäuserkreises zur Verfügung gestellt wurden.

Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen) Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)

Die feierliche Einweihung des Reisemobil-Stellplatzes fand heute, am 29. September 2011, um 13.00 Uhr statt, an welcher der Bürgermeister der Stadt Bad Frankenhausen, Matthias Strejc (SPD), der Landrat Peter Hengstermann (CDU), der Kurdirektor Thomas Knorr, das Büro "architekten und ingenieure petermann.thiele.kochaneck" (Bad Frankenhausen), "Bätzoldt's Garten und Landschaftsbau" (Bad Frankenhausen) und geladene Gäste teilnahmen.
Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)
Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)
Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)
Attraktivität verbessert (Foto: Stadt Bad Frankenhausen)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.