nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 20:45 Uhr
02.05.2013

Vorerst letztes Konzert

Ab Mitte Mai wird ein großes Gerüst in der Unterkirche Bad Frankenhausen aufgebaut und die Kirche ist bis September nicht mehr für Konzerte zu benutzen, weil sich so eine Gerüstkonstruktion ja auch auf die Akustik auswirkt.

Am Sonntag, dem 12. Mai gibt es das vorerst letzte Konzert vor der Deckensanierung in der Unterkirche in Bad Frankenhausen.

Ab Mitte Mai wird ein großes Gerüst aufgebaut und die Kirche ist bis September nicht mehr für Konzerte zu benutzen, weil sich so eine Gerüstkonstruktion ja auch auf die Akustik auswirkt.

Am 12.5. findet um 18.30 Uhr unter dem Motto „Thank you fort he music“ ein Benefizkonzert für die Große Strobel-Orgel statt. Die Kantoren des Kirchenkreises Andreas Fauß (Sondershausen), Matthias Koch (Allstedt), Rüdiger Löwer (Menteroda) und Laura Schildmann (Bad Frankenhausen), unterstützt von Pfarrerin Esther Fauß, werden zu Gunsten der stark sanierungsbedürftigen Orgel singen und auch in die Tasten greifen.

Zu Gehör gebracht werden neben traditionellen Liedern auch einiges an Gospel und Pop.
Dem Konzert geht um 18.00 Uhr eine Orgelführung voraus. Der Eintritt zu Führung und Konzert ist frei- Spenden für die Orgelsanierung werden erbeten.

Laura Schildmann
Kantorin
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.