tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 15:18 Uhr
21.03.2014

Umfrage im Hacker-Visier

Die aktuelle Internet-Umfrage zu „Tempo 30“ des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr stößt auf breites Interesse in der Bevölkerung. Und auf das von Hackern...


In den Medien und verschiedenen Internet-Foren wird das Thema kontrovers diskutiert. Darüber hinaus gibt es intensives E-Mail-Feedback von Thüringerinnen und Thüringen an unsere Pressestelle.

"Leider haben offensichtlich einige Internet-Nutzer den Schutz vor Mehrfachnennung umgangen und damit die Resultate der Umfrage unzulässig beeinflusst. Das tangiert den seriösen Aussagewert der Umfrage. Obwohl die Option der Mehrfach-Abstimmung mit einer zusätzlichen Hürde, einem Sicherheitscode, eingeschränkt wurde, wird die Umfrage ab sofort nicht mehr weitergeführt.“ Das gab heute Ministeriumssprecher Fried Dahmen in Erfurt bekannt.

„Es tut uns Leid für die vielen korrekten Teilnehmer. Wir bedanken uns für ihr Interesse“, so Dahmen weiter. „Aber wir wollen keine Umfrageergebnisse veröffentlichen, die durch illegale Mehrfach-Abstimmungen infiziert sind. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Deshalb werden wir die Einleitung von rechtlichen Schritten prüfen.“

Seit dem vergangenen Montag konnte für die Internet-Umfrage „Sind Sie für Tempo 30 innerhalb geschlossener Ortschaften“ abgestimmt werden. Als Antworten standen zur Auswahl:

Ich bin für weniger Tempo 30
Ich bin für mehr Tempo 30
Ich bin für die Fortführung der bisherigen Regelung
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.