nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:30 Uhr
18.06.2014

Waldjugendspiele am Rathsfeld

Heute und morgen finden am Waldjugendheim Rathsfeld auf dem Kyffhäuser die Waldjugendspiele statt. Auch kn hatte es heute in den Wald verschlagen...


Bei schönem Wetter begann heute der erste Tag der Waldjugendspiele. An 15 Stationen, bzw. Aufgaben konnten sich heute 253 Kinder aus 13 Schulen aus dem Altkreis Artern und morgen nochmals rund 240 Kinder aus dem Landkreis Sömmerda in der Nähe des Jugendwaldheims am Rathsfeld im Kyffhäusergebirge mit dem Thema Wald beschäftigen.


Ob Holzstämme zersägen, Pilz- oder Tierbestimmungen bis hin zu richtigen kleinen Wettbewerben wie Tannenzapfenzielwerfen werfen oder Baumscheiben umschichten. Der Spaß war den Kindern anzusehen.

Über den Ablauf informierten sich auch CDU-Bundestagsmitglied Johannes Selle und CDU-Landtagsmitglied Manfred Scherer bei Forstamtsleiter Uli Klüßendorf vom Forstamt Sondershausen. Forst und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald organisieren gemeinsam. Auch Bernd Becker Geschäftsführender Vorstand des Landesverbandes Thüringens des Mitveranstalters Schutzgemeinschaft Deutscher Wald kam heute auf dem Kyffhäuser vorbei. Es sind doch schon die 18. Waldjugendspiele die hier durchgeführt werden.


Zum Abschluss der Waldjugendspiele gab es nach Ablauf der Stationen eine Auswertung eine Auszeichnung der besten Mannschaften. Aber kein Kind ging ohne nicht ein Aufmerksamkeit erhalten zu haben. Klüßendorf, Selle und Scherer nahmen die Auszeichnungen der besten Schulklassen vor.

An allen Stationen konnte man Punkte sammeln und so gab es auch eine Mannschaftswertung mit Urkunde und Foto.
1. GS Udersleben
2. GS Tischplatt Bad Fgrankenhausen
3. Freie Schule Heldrungen
3. GS Wiehe

Zum Schluss dankte Uli Klüßendorf allen Helferinnen und Helfern.

Bei optimalen Wetter heute, konnte man mit dem Ergebnis der Waldjugendspiele wieder hoch zufrieden sein. Man sieht sich wieder nächste Jahr am Kyffhäuser, dann allerdings mit anderen Kindern, denn es werden immer 4. Klassen eingeladen.
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Waldjugendspiele am Rathsfeld (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.