nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 13:21 Uhr
24.01.2016
Aus der Polizeiarbeit

Verkehrsunfallgeschehen vom Freitag (1)

Dieser Freitag hatte es in sich. Es gab eine Vielzahl an Verkehrsunfällen, nur teils der Glätte geschuldet. Hier die Unfälle aus dem Westteil des Kreises...

Am Freitag dem 22.01.16 befuhr ein 53 Jähriger mit seinem PKW Citroen die Frankenhäuser Str. in Sondershausen aus Richtung Berka. Er wollte nach links abbiegen, musste aber auf Grund von Gegenverkehr anhalten. Die hinter ihm fahrende 35 Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Skoda Fabia auf den Citroen auf.

Personen wurden nicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.


Anzeige MSO digital
Am Freitag dem 22.01.16 befuhr gegen 15:19 Uhr ein 55 Jähriger mit seinem PKW Daihatsu die L1034, aus Richtung Bendeleben in Richtung Berka. In einer Linkskurve kam er auf Grund von Fahrbahnglätte nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Richtungstafel.
Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.


Am Freitag dem 22.01.16 befuhren gegen 15:09 Uhr ein 23 jähriger KIA Fahrer und eine 38 jährige Mercedes Fahrerin die Erfurter Str. in Sondershausen aus Richtung Stadtzentrum in Richtung Kreisel Auffahrt B4 Stocksen. Auf Höhe ATU/LIDL musste die Mercedes Fahrerin
verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkt der KIA Fahrer zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Zum Glück wurden keine Personen verletzt, aber an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 7.000 Euro.

Am Freitag dem 22.01.16 befuhren gegen 10:10 Uhr ein 60 jähriger Audi Fahrer und eine 51 jährige Golf Fahrerin in der OL Sondershausen die Hospitalstraße aus Richtung. Frankenhäuserstraße kommend in Rtg. Nordhäuser Str. Auf Grund von Unaufmerksamkeit fuhr die Golf Fahrerin auf den Audi auf.

Personen wurden nicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.000 Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.