nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:46 Uhr
26.01.2016
Feuerwehr aktuell

Mobiler Rauchverschluss übergeben

Die Freiwillige Feuerwehr Greußen bekam jüngst einen mobile Rauchverschluss. Wie es dazu kam, und was man damit anstellt, erfahren Sie hier...

Die Feuerwehr Greußen war sehr überrascht und sehr erfreut als sie von der Sparkassenversicherung, stellvertretend durch Claudia Wolf von der Kyffhäusersparkasse, einen mobilen Rauchverschluss überreicht bekommen haben.

Mobiler Rauchverschluss übergeben (Foto: FFW Greußen) Mobiler Rauchverschluss übergeben (Foto: FFW Greußen)

v.L.n.R. Wehrführer Frank Hoier, Claudia Wolf Vertreter der Kyffhäusersparkasse, Kreisausbilder Ingo Wolf

Dieser dient zur Verhinderung der Rauch- und Brandausbreitung in Mehrfamilienhäusern. Der mobile Rauchverschluss wird einfach in eine Tür, wie ein Vorhang, eingebaut und hält somit das Treppenhaus als Fluchtweg rauch- und hitzefrei. Damit sollen auch umfangreiche Sachschäden begrenzt werden. Auf diesem Wege möchten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Greußen Danke sagen.

Foto und Text: Feuerwehr Greußen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.