eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 12:57 Uhr
27.10.2016
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Stark bewölkt, aber kaum Regen

Heute Mittag und in den Nachmittagsstunden kann es bei überwiegend starker Bewölkung vereinzelt etwas regnen. Wolkenauflockerungen sind die Ausnahme. Die Kammlagen des Thüringer Waldes sind zeitweise im Nebel mit Sichtweiten auch unter 150 m. In den Abendstunden bleibt es niederschlagsfrei und es zeigen sich vermehrt Wolkenauflockerungen...

Wetter-Bild (Foto: Gernot Thelemann) Wetter-Bild (Foto: Gernot Thelemann)
Der Wind weht schwach aus Südwest. Die Temperatur steigt auf 10 bis 13, im Bergland auf 6 bis 9 Grad. In der Nacht zum Freitag ist es bewölkt mit einzelnen Auflockerungen und niederschlagsfrei. In Kammlagen des Thüringer Waldes herrscht weiterhin zeitweise Nebel mit Sichtweiten zeitweise unter 150 m. Der Wind weht schwach aus Südwest bis West. Nur in den Kammlagen des Thüringer Waldes treten ausgangs der Nacht erste Windböen bis 60 km/h (Bft 7) auf. Die Temperatur sinkt auf 10 bis 6, im Bergland bis auf 4 Grad.

033
Am Freitag ist es wolkig bis stark bewölkt. In der zweiten Tageshälfte kann es vereinzelt etwas regnen. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch aus westlichen Richtungen. In den Kammlagen des Thüringer Waldes sind Windböen bis 60 km/h (Bft 7) möglich. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 10 und 13 Grad. Im Bergland werden Temperaturen zwischen 8 und 10 Grad erreicht. In der Nacht zum Sonnabend bleibt es weiterhin stark bewölkt. Zeitweise kommt es zu leichten Niederschlägen. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch aus westlichen Richtungen. Die Temperatur geht auf 10 bis 8, im Bergland bis 5 Grad zurück.

Am Sonnabend ist der Himmel meist stark bewölkt. Gelegentlich kann geringer Regen fallen. Es weht nur schwacher Wind aus Nordwest. Die Temperatur steigt auf 9 bis 13, im Bergland auf 7 bis 9 Grad. In der Nacht zum Sonntag ist es überwiegend stark bewölkt oder neblig-trüb. Regen wird aber kaum erwartet. Es ist schwachwindig. Die Temperatur geht auf 8 bis 6, im Bergland bis auf 4 Grad zurück.

Am Sonntag ist es meist stark bewölkt, gelegentlich kann sich trotzdem die Sonne blicken lassen. Nur vereinzelt fällt etwas Sprühregen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 10 und 14 Grad. Im Bergland werden 7 bis 11 Grad erreicht. Der Wind weht aus unbestimmter Richtung nur schwach. In der Nacht zum Montag bleibt es stark bewölkt und gelegentlich fällt leichter Regen. Die Temperatur geht auf 8 bis 5 Grad zurück. Im Bergland liegt die Minimumtemperatur zwischen 6 und 4 Grad. Dabei weht der Wind schwach aus unbestimmter Richtung. Im Bergland ist Nebel mit Sichtweiten unter 150 m möglich.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055