nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 09:51 Uhr
17.10.2018
Bundespolizei bittet um Mithilfe

Zaunteile geklaut

Bislang unbekannte Täter haben im Bahnhof Wolkramshausen Teile eines sogenannten Doppelstabmattenzaunes entwendet. Der Zaun befand sich auf Bahnsteig 1 und grenzte diesen vom ehemaligen Bahnhofsgebäude ab...


Gestohlen wurden 27 Zaunfelder, ein Zaunfeld hat die Größe von 2 x 1 Meter. Die Zaunfelder waren miteinander und verschraubt und wurden samt Befestigungsteilen gestohlen.

Der Schaden beläuft sich auf über 2.000 Euro. Zur Aufklärung der Tat sowie zur Ergreifung der bislang unbekannten Täter bittet die Bundespolizei um Mithilfe:
  • Wer hat im Zeitraum vom 18. bis 22. September Feststellungen
  • gemacht, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen können?
  • Wer kann Information zum Verbleib der 27 Zaunfelder machen?
Sachdienliche Hinweise nehmen die Bundespolizeiinspektion Erfurt unter der Rufnummer + 49 (0) 361 65983 0 oder jede andere
Polizeidienststelle entgegen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

17.10.2018, 10.01 Uhr
N. Baxter | meine Güte
irre...
17.10.2018, 20.43 Uhr
Wolfi65 | Tja die unbesetzten Bahnhöfe machen es möglich
Seit der Bhf. Wolkramshausen nicht mehr durch Stellwerkspersonal besetzt ist, tanzt dort der Bär. Mich wundert bloß, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist, die Gleise, die Oberleitungsfelder und die Signale zu klemmen.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.