nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:18 Uhr
29.11.2018
Wetter-Ausblick

Etwas Regen und überall milder

Regen und milde Luft vertreiben in den kommenden Tagen auch im Süden und Osten die Kälte. Es folgt ein wechselhaftes und vor allem am Sonntag klatschnasses Wochenende...


Am Freitag vertreibt etwas Regen auch im Süden und Osten die kalte Luft. Dabei können die Straßen vorübergehend gefährlich glattwerden, im Tagesverlauf steigen die Temperaturen langsam auf 1 bis 5 Grad. Nach Nordwesten hin wird es bei bis zu 11 Grad wieder trockener, ab und an setzt sich sogar die Sonne durch. Dazu weht ein kräftiger und böiger Südwestwind.

Am Samstag gibt es auch im Süden und Osten kaum noch Sonne, es bleibt aber noch meist trocken. Im Westen werden die Wolken dagegen immer dichter und nachmittags zieht bei einem auffrischendem Wind Regen auf. Die Temperaturen erreichen meist 6 bis 9 Grad.

Am Sonntag schüttet es verbreitet kräftig, vor allem in der Westhälfte sind dabei hohe Regensummen möglich. Dazu frischt der Wind vor allem dort stürmisch auf. Auch die neue Woche beginnt turbulent und klatschnass, dazu wird es sehr mild für die Jahreszeit mit örtlich knapp 15 Grad entlang des Rhein.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.