nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 00:50 Uhr
10.02.2019

Zum Kinder-und Jugendförderplan

Im Stadtrat der Stadt Sondershausen ging es am Donnerstag um den Kinder-und Jugendförderplan der Stadt Sondershausen 2019 - 2022...

Der Stadtrat der Stadt Sondershausen beschloss den Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Sondershausen 2019 - 2022.

In der Begründung der Verwaltung hieß es:

Der 2. Sondershäuser Kinder- und Jugendförderplan gibt bis zum Jahr 2022 eine Fülle von Anregungen und Handlungsempfehlungen sowie eine finanzielle Basis.

Er dient als wichtiges Grundlagenpapier zur Förderung der Entwicklung unserer jungen Bürger. Die Einrichtungen, Vereine und Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Sondershausen stellen hierfür eine breite und vielfältige Angebotspalette dar. Diese Vielfalt zu erhalten und auszubauen sowie den aktuellen Entwicklungen, insbesondere den konkreten Bedürfnissen der Sondershäuser Kinder und Jugendlichen anzupassen ist im Sinne des großen kommunalen Zieles einer kinder- und familienfreundlichen Stadt unsere besondere Verantwortung.

Mit Beschluss des Kinder- und Jugendförderplans werden die Eckpfeiler eines gut funktionierenden Netzwerkes der Kinder- und Jugendförderung für die laufende Legislaturperiode gesetzt. So trägt der Förderplan maßgeblich dazu bei, dass junge Menschen in Sondershausen auf einen guten und für sich persönlichen Weg finden.


Der Kinder-und Jugendförderplan ist in der Stadtverwaltung einsehbar.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.