nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 14:15 Uhr
10.02.2019
Aus der Polizeiarbeit

Verkehrsunfall durch Seitenwind

Bei Ebeleben gab es auf der B 84 einen Verkehrsunfall. Dazu diese Meldung der Polizei...

Am Samstag Nachmittag gegen 15:00 kam es zwischen der Ortslage von Ebeleben und Billeben zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Aufgrund von starkem Seitenwind wurde ein leerer PKW Anhänger auf gerader Strecke von einer Böe erfasst, kippte seitlich um und geriet dadurch auf die Gegenfahrspur. Der im Gegenverkehr befindliche PKW Ford Mondeo musste, um eine Kollision mit dem Anhänger zu vermeiden nach rechts ausweichen, verlor dadurch die Gewalt über sein Fahrzeug, fuhr durch den Straßengraben und kam nach etwa 20 m auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Ford Fahrer blieb unverletzt.

Der PKW musste mittels Traktor vom Acker geborgen werden. Die dadurch entstandenen Straßenverunreinigungen mussten durch die Firma "TSI" professionell beseitigt werden. Aufgrund dessen kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 84. Der 48 jährige Fordfahrer blieb beim Unfall unverletzt. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen blieb verhältnismäßig gering.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.