nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 12:36 Uhr
11.03.2019
Neues aus Sondershausen

Kita-Ausbau übergeben

Am Vormittag wurde im Borntal von Sondershausen der Ausbau der DRK - Kindertagesstätte übergeben...

Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mit zwei Liedern, eines handelt von Kindern, Autofahrern und Vorsicht im Straßenverkehr, eröffneten Kinder der Vorschulgruppe die kleine Feierstunde.

Der DRK Kindergarten besteht in dieser Form bereits seit 1993. Nach aus Auszug einer Schule für behinderte Menschen stand ein Teil des Gebäudes leer, oberhalb der Senioren Tagespflege. Die Kita mit einer ursprünglichen Kapazität von 125 Kindern und einer Ausnahmegenehmigung für 135 Kinder, war einfach nicht genug, so Bürgermeister Steffen Grimm (pl.). So bot es sich an, die Kita um die nicht genutzten Räume zu erweitern.

Die geplanten Gesamtkosten von 251.000 Euro konnte durch Mittel des Bundes (176.000 Euro) mitfinanziert werden, so dass die Stadt Sondershausen nur 75.000 Euro Eigenmittel zugeben mussten.

# Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mit diesem Ausbau erhöht sich die Kapazität der Einrichtung um 41 Plätze auf insgesamt 166 Kinder.Grimm dankte den Planern und Bauleuten (Architekturbüro Verges war vertreten) für die geleistete Arbeit.

Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD) sagte, mit der Erweiterung setzen wir ein Zeichen, dass uns die Kinder wichtig sind. Es ist gut angelegtes Geld, so Hochwind-Schneider mit Blick auf die Mittel und im Jugendhilfeausschuss war bei den vielen Anträgen aus anderen Kommunen für die Befürwortung der Bundesmittel trotzdem Diskussion notwendig,

Der DRK-Vorstands-Vorsitzender Karl-Heinz Genzel zeigte sich sehr zufrieden mit dem Resultat, mahnte aber an, mit Blick auf den Brandschutz muss in naher Zukunft auch eine Sanierung des älteren Teils der Kita erfolgen.

Mit Blick auf weitere Aufgaben des DRK sagte Genzel, am 20. März wird der Spatenstich für eine neue Rettungswache in Greußen erfolgen.

Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kaum erwarten können die Leiterin der Einrichtung, Sina Dentel (li) und die Elternsprecherinnen der Kita, dass die Nutzung der fertig eingerichteten Räume erfolgen kann. Das wird in den nächsten Tagen erfolgen. Das Ganze hängt noch an einer Tür die eingebaut werden muss, weil sie noch nicht angeliefert wurde. Wenn die drin ist, kommt auch die Betriebserlaubnis für die neuen Räume,
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kita-Ausbau übergeben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.