nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 00:29 Uhr
13.03.2019
Wahlvorbereitung aktuell

Freie Wähler - Unabhängige Liste

Unter diese Überschrift will ein Wählerliste mit FREIEN WÄHLER und parteilosen Kandidaten in den neu zu wählenden Kreistag einziehen. Gestern traf man sich in Sondershausen...


Dazu gab es gestern ein Treffen in der Gaststätte „Leonardo“ in Sondershausen und 11 Frauen und Männer nahmen daran teil.

Auch wenn er nicht mehr kandidieren möchte, so gab Helmut Nüchter, ein Mitbegründer der Freien Wähler in Sondershausen einen Rückblick auf eine lange Tradition, denn die freien Wähler sind seit 1990 ständig im Stadtrat von Sondershausen vertreten. Aktuell ist es Annemarie Voigt allein, die sich der Fraktion der CDU angeschlossen hat, da sonst kein Fraktionsstatus zu erreichen war.
Die Freien Wähler Sondershausen sind als Verein organisiert.

Früher war man sogar im Kreistag vertreten, aber es fanden sich keine Kandidaten, die für den Kreistag kandidieren wollten, so Nüchter. Gestern gab Nüchter wertvolle Tipps, wie man sich für die Kandidatur vorbereiten sollte.

In der Runde war man sich gestern einig, wir wollen den Kyffhäuserkreis mitgestalten. Wir werden in unseren Entscheidungen frei sein und es wird keinen Fraktionszwang geben, so Mario Merten, der nicht nur bei den Freien Wählern im Landkreis aktiv ist, sondern auch auf Landesebene.


Klar war die Ansage, wir haben nicht umsonst die Bezeichnung Freie Wähler - Unabhängige Liste gewählt. Die FREIEN WÄHLER im Kyffhäuserkreis bereiten sich gemeinsam mit parteiunabhängigen Kandidaten in einer gemeinsamen Liste auf die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 vor.
Aber, so wurde gestern auch gesagt, wir werden in die Liste nur Kandidaten aufnehmen, so der Tenor, die zu uns passen.

Und so sieht die Liste derzeit aus:

- Marion Merten Rottleben
- Steffen Grimm Sondershausen
- Steffen Gröbel Ebeleben
- Thomas Richter Bad Frankenhausen
- Jochen Brandel Bad Frankenhausen
- Bernd Nawrodt Steinthaleben
- Daniel Müller Oberspier
- Andreas Kühn Oberspier
- Dennis Seidenstücker
- Romeo Nürnberger Sondershausen
- Carina Gallert Gundersleben
- Bettina Horn-Rätsch Wiedermuth

Die Kandidatenliste ist eine Mischung aus organisierten Freien Wählern und parteilosen Kandidaten.
Im Gespräch in der Runde und auch im Gespräch mit kn betonte Steffen Grimm, Bürgermeister von Sondershausen, ich bin und bleibe parteilos und werde unabhängig von meinen Entscheidungen agieren können. Das trifft auch auf Daniel Müller und Andreas Kühn zu, die parteilos sind und nicht den Freien Wählern angehören.

Die oben genannte Liste ist noch nicht die Wählerliste wie sie ausliegen wird. Die Reihenfolge auf der Wahlliste wird erst in einer gesonderten Veranstaltung am 23. März um 14:00 Uhr (gleicher Ort) festgelegt werden.

In der Runde war man sich gestern einig, der Bürgermeister der Kreisstadt, die gleichzeitig die größte Stadt im Landkreis ist, sollte im Kreistag sitzen und die Interessen seiner Bürger vertreten.

Für einen parteilosen Kandidaten bleiben nur wenige Möglichkeiten in den Kreistag einzuziehen. Entweder bewirbt er sich als Einzelkandidat und muss auch selbst für die notwendigen Unterstützerunterschriften sorgen. Die zweite Möglichkeit, man versucht als Parteiloser über eine Wählerliste einer Partei (das geht auch) oder einer Wählerliste kandidieren.
Aber es geht auch so. Wenn kn sich recht erinnert, dann ist zum Beispiel der auf der Liste stehende Thomas Richter bei Pro Frankenhausen.

Gestern wurden auch die weiteren Aufgaben durchgesprochen. Wichtigster Punkt ist, die notwendigen Unterstützerliste zu erstellen, denn man bracht wohl mindestens 160 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürger, damit man überhaupt zur Wahl zugelassen wird. Die Liste muss bis zum 12. April bei Kreiswahlleiter vorliegen.

Und hier noch zwei weitere Termine. Für die Wahl der Stadträte werden sich die Freien Wähler Sondershausen am 15. März treffen, um die Wahliste aufzustellen und die Freien Wähler Ebeleben werden ihre Wahlliste voraussichtlich am 18. März erstellen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

13.03.2019, 18.15 Uhr
Mueller13 | Wundertüte
Ich vergleiche gerade die Freien Wähler in Bayern (rechts der CSU) mit denen in Hessen (quasi linksgrüne).
Was wird uns hier erwarten? Auf jeden Fall das Schlagwort "unabhängig" (4x im Text) und "parteilos" (6x im Text).
Hat ja schon mal geklappt, warum nicht nochmal probieren ;-).

Erinnert mich immer etwas an "Dusch mich, mach mich aber nicht nass".

1   |  0     Login für Vote
19.03.2019, 18.32 Uhr
Albi | Frage an die Freien Wähler der Stadt Sondershausen
Die Kreistagsliste der freien Wähler steht ja nun schon. Vergangenen Freitag wurde ja, zumindest laut ihrem Artikel, auch die Stadtratsliste beschlossen. Gibt es hierzu auch schon eine Auflistung der Kandidaten?
Vielen Dank für die Auskunft.

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.