nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 20:07 Uhr
14.05.2019
Wahlvorbereitung aktuell

CDU: Friedrich Merz kommt nach Thüringen.

Dazu diese Meldung der CDU zur CDU-Europakonferenz...

Friedrich Merz ist prominenter Gast der CDU-Europakonferenz am 18. Mai in Jena. "Ich freue mich über seine Zusage auf meine Einladung, weil Friedrich Merz eine überaus wichtige Stimme in der Union ist", so Thüringens CDU-Vorsitzender und Spitzenkandidat zur Landtagswahl Mike Mohring. Friedrich Merz habe neben seiner politischen Tätigkeiten auch als früherer Europaabgeordneter, Wirtschaftsanwalt und Investor seine europapolitische und wirtschaftspolitische Erfahrung unter Beweis gestellt und wisse was Europa für die Zukunft braucht.“

Thüringen brauche eine starke Stimme im Europäischen Parlament. Die Wahl der CDU biete die sicherste Gewähr dafür, dass der Freistaat diese Stimme durch Marion Walsmann auch erhalte. Nach den Worten Mohrings haben die politischen Mitbewerber Thüringer Kandidaten bei der Aufstellung ihrer Listen "mit aussichtslosen Plätzen abgespeist oder Berliner als Kandidaten aufgestellt. Wer eine Thüringerin im Europäischen Parlament sehen will, muss die Erfurterin Walsmann wählen".

Nach den Reden von CDU-Chef Mike Mohring und Friedrich Merz sollen in einer Talkrunde auch Fragen des Publikums besprochen werden.

Hintergrund: Am 4. Juni soll Friedrich Merz auf der Bundesdelegiertenversammlung des Wirtschaftsrates der CDU e.V. als Vizepräsident gewählt werden. Der Wirtschaftsrat der CDU hat nach eigenen Angaben rund 12.000 Mitglieder und definiert sich als "Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards".

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Sparkassen-Arena Jena.

Anmelden können sich Interessierte Bürger unter: www.europakonferenz.cdu-thueringen.de
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

14.05.2019, 22.25 Uhr
5020EF | Je..? was?
...die verbotene "Stadt"? Und der F. Metz?

Was hat das mit Kyffhäuser- Thüringen zu tun? Ist das überhaupt Europa? Und wenn ja, warum?

Da könnte man in Afrika über den Südpol referieren.
Interessieren wird das nur die Eskimos am Nordpol - wenn überhaupt!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.