nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 00:33 Uhr
21.05.2019
Kulturszene aktuell

„The Man Who Killed Don Quixote“

Zur Aufführung von „The Man Who Killed Don Quixote“ (ES/F/BE/PT 2018) Abenteuer / schräge Komödie am kommenden Freita im StuKi 76 / Panorama Museum Bad Frankenhausen dieser Tipp von Fred Böhme...

Terry Gilliam – ehemaliges Mitglied der Komiker-Truppe Monty Python – hat es geschafft: Endlich, nach 30 Jahren, ist sein Don-Quixote-Film fertig! Sein vormaliger Versuch scheiterte an dem das Filmequipment zerstörenden Starkregen in der spanischen Steppe, startenden F-16-Kampfjets, fehlendem Geld und den Prostata-Problemen seines ehemaligen Hauptdarstellers…

Das damalige Making Off dazu wurde zu einem Dokument des tragischen Scheiterns und wirkte irgendwie wie ein sehr herber Monty- Python-Witz. Doch allen Widerständen zum Trotz ist sein Film nun endlich Wirklichkeit geworden und das StuKi 76 zeigt am 24. Mai, 20:00 Uhr „The Man Who Killed Don Quixote“ (ES/F/BE/PT 2018), diesen Terry-Gilliam-Filmspaß mit besonderer Note.

Freitag, 24. Mai, 20:00 Uhr Kino im StuKi 76
The Man Who Killed Don Quixote (ES/F/BE/PT 2018) Abenteuer / schräge Komödie

Regie: Terry Gilliam
Buch: Terry Gilliam, Tony Grisoni
Darsteller: Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård, Olga Kurylenk, Joana Ribeiro u.a.
FSK: 12; L.: 134 min

Ein Regisseur wird während der Produktion eines Werbespots an seine frühe, kunstsinnige Don-Quixote-Adaption erinnert und besucht das Dorf, in dem er damals drehte. Dort hat die Verfilmung heftige Spuren hinterlassen, insbesondere der damalige Hauptdarsteller wähnt sich weiter in einer Don-Quixote-Welt. Mit einer großen Fülle an absurden Einfällen und grotesken Ideen entfaltet der Film-im-Film, den der Regisseur Terry Gilliam mehrere Jahrzehnte lang gegen alle Widerstände verfolgte, eine visuell großartige Persiflage auf den berühmten Roman von Miguel de Cervantes. Die Verschränkung der Zeitebenen und das burleske Spiel mit den Verwechslungen tendiert auf Dauer allerdings zu einem Übermaß. - Sehenswert ab 14. Filmdienst

Mit Shuttleservice! Abfahrt ab REHA-Klinik 19:30 Uhr. Interessenten melden bitte ihren Bedarf unter der 03466-32620 an bzw. REHA-Patienten tragen sich bitte in die Liste im Patientenordner ein!

Weitere Infos / Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=z7_C-9h-RSc


Rechteinhaber: Concorde
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.