nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:56 Uhr
17.05.2019
Aus der Arbeit der Feuerwehr

Neuer Gerätewagen für FFW Greußen

Am Donnerstag, den 16.05.2019 wurde der neue Gerätewagen für Atem- und Strahlenschutz (GW-AS) für die Freiwillige Feuerwehr in Greußen aus dem Werk in Wilnsdorf übernommen und bei einem kurzen Stopp in Sondershausen den Mitgliedern des Kreisausschusses vorgestellt. Dazu diese Meldung aus dem Landratsamt...

Überführt wird der Gerätewagen am Samstag, den 18.05.2019 um 19:30 Uhr offiziell an die Freiwillige Feuerwehr in Greußen.


Insgesamt wurden 430.000 € in den Gerätewagen investiert, davon belaufen sich 121.000 € auf Fördermittel vom Land Thüringen. Das Fahrzeug dient der Bereitstellung von Atemschutzgeräten (insg. 24 Stück) sowie von Messtechnik für den Strahlenschutzeinsatz und kommt bei großen Bränden und bei Gefahrguteinsätzen zum Einsatz.


Der Gerätewagen ist einmalig im Kyffhäuserkreis und schließt die letzte Lücke im Gefahrgutzug. Die Feuerwehr von Greußen war in die Planungen intensiv mit eingebunden.

Fotos: Landratsamt Kyffhäuserkreis
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Landratsamt Kyffhäuserkreis (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

17.05.2019, 16.13 Uhr
Mueller13 | Schade,
dass es keine Statistik gibt, die informiert, wie viele Feuerwehrautos in den 3 Monaten vor einer Wahl übergeben werden und wie viele in der restlichen Zeit.

Ich sehe da eine starke Korrelation.

0   |  0     Login für Vote
17.05.2019, 16.22 Uhr
tannhäuser | Wieso Mueller13?
Die männliche Hauptperson auf allen Landrätinnen-Fotos steht doch gar nicht zur Wahl...

0   |  0     Login für Vote
17.05.2019, 18.59 Uhr
Dogmen | Seit wann brauchen Sie eine Statistik Mueller13?
Die machen Sie sich sonst doch auch selbst, oder suchen die heraus, die schon überholt ist.

Also laut Archiv dieser Zeitung geht das mit dem Feuerwehr übergeben das ganze Jahr hinüber. Okay, irgend eine Wahl ist immer irgendwo und darauf spekulieren Sie ja bei Ihrer Unterstellung auch. Da sie ja aber viel Zeit haben, könnten Sie doch mal anhand des Archives dieser Zeitung eine Statistik erstellen. Das wäre einmal richtiger Dienst am Bürger anstatt immer nur Luxus-Probleme aufzuzeigen!

0   |  0     Login für Vote
18.05.2019, 07.40 Uhr
Kobold2 | Vielleicht
Etwas viel hineininterpretiert, sonst hat man ja nichts zu meckern.
Die Finanzierung solcher Projekte entstehen ja nicht über Nacht in irgendeinem Hinterzimmer.
Das hat auch die Opposition einen gewissen Einfluss und u.i.d.R. braucht es seine Zeit, bis alles steht.
Die Fahrzeuge stehen auch nicht im Regal, wie im Supermarkt und fallen auch nicht wie Unterlegscheiben aus der Stanze.
Da vergehen schon ein paar Monde.
Das die Fahrzeuge gebraucht werden, steht ja wohl ausser Frage.
Deshalb sind Unterstellungen und die Konstruktion fadenscheiniger Zusammenhänge unangebracht und auch ein Angriff auf die Feuerwehrleute, die immer wieder hervorragende Arbeit leisten.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.