nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 19:27 Uhr
11.06.2019
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Gesucht bester Ausbildungsbetrieb:

„Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen“ gesucht. Dazu diese Meldung aus dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft...

„Grüne Berufe sind vielfältig und abwechslungsreich. Moderne Landwirtschaft erfordert ein hohes Verantwortungsbewusstsein für Natur, Umwelt und für die Nutztiere. Deshalb haben die Betriebe komplexe Aufgaben und eine große Verantwortung in der Ausbildung der jugendlichen Nachwuchskräfte“, sagt Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. „Beste Qualität in der Ausbildung ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben, weshalb wir Betriebe für besondere Leistungen in den Grünen Ausbildungsberufen würdigen.“

Die Vorschläge für die Auszeichnung zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019“ können bis zum 30. Juni 2019 im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft eingereicht werden. Die Ehrung wird vergeben, um besonderes Engagement, hohe Qualität und überdurchschnittliche Leistungen in der betrieblichen Ausbildung zu würdigen und ist mit 1000 Euro prämiert.

„Die Land- und Forstwirtschaft benötigt auch in Zukunft ausreichend und qualifizierten Nachwuchs. Im bewährten dualen Ausbildungssystem nimmt der betriebliche Lernort eine entscheidende Rolle ein. Ausbildende Betriebe, die in den Grünen Berufen hervorragendes leisten, verdienen eine spezielle Anerkennung“, sagt die Ministerin. „Die Branche ist insbesondere auf dem Land ein wichtiger Wirtschaftsfaktor: Wir haben in Thüringen rund 3.600 landwirtschaftliche Betriebe. Rund 22.700 Thüringerinnen und Thüringer sind hier beschäftigt.“


Hintergrund:

Vorschlagsrecht haben u. a. Auszubildende für ihren Ausbildungsbetrieb, Berufsverbände und berufsbildende Schulen der Grünen Berufe in Thüringen. Die Auswahl trifft eine Fachjury.

Der Ehrenpreis wird verliehen an einen Ausbildungsbetrieb mit Betriebssitz in Thüringen mit besonderen Leistungen bei der betrieblichen Ausbildung in den Grünen Berufen:

- Fachkraft Agrarservice,

- Forstwirt/Forstwirtin,

- Fischwirt/Fischwirtin,

- Gärtner/Gärtnerin,

- Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin,

- Landwirt/Landwirtin,

- Milchtechnologe/Milchtechnologin,

- Milchwirtschaftliche/r Laborant/in,

- Pferdewirt/Pferdewirtin,

- Pflanzentechnologe/Pflanzentechnologin,

- Revierjäger/Revierjägerin,

- Tierwirt/Tierwirtin,

- Winzer/Winzerin,

- Fachpraktiker/Fachpraktikerin Hauswirtschaft,

- Gartenbauwerker/Gartenbauwerkerin oder

- Helfer/Helferin in der Landwirtschaft

Mehr:
https://www.thueringen.de/mam/th9/tmblv/pm/ausbildungsbetrieb2019.pdf
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.