nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:47 Uhr
12.07.2019
Meldung aus der Wirtschaftswelt

In „Client Test Data Program“ (CTDP) aufgenommen

WAGO Labor in „Client Test Data Program“ des Sicherheitszertifizierers UL aufgenommen. Dazu erreichte kn diese Meldung vom Unternehmen WAGO…

Der weltweit führende Zertifizierer für den US-Markt, Underwriters Laboratories (UL), hat die WAGO Gruppe aufgrund der hohen Prüfqualität im eigenen Haus und der über 20-jährigen guten Zusammenarbeit in sein „Client Test Data Program“ (CTDP) aufgenommen. Damit ist es dem Unternehmen möglich, seine Produkte im eigenen akkreditierten Labor zu prüfen, um die Zertifizierungen für den wichtigen US-Markt zu erhalten.

„Als weiterer Meilenstein der wachsenden, langjährigen und vertrauensvollen Partnerschaft zwischen den Unternehmen WAGO und UL resultierte eine erfolgreiche Akkreditierung der WAGO Laborkapazitäten in das „Client Test Data Program“ von UL. Dies ermöglicht WAGO zukünftig noch mehr Flexibilität und Effizienz innerhalb der Zulassungsthemen mit UL“, erläutert Björn Seitz, Sales Manger DACH & Netherlands UL, die Vorteile der Akkreditierung in das Client Test Data Program.

„Letztendlich profitieren auch unsere Kunden von dieser intensiven Zusammenarbeit, weil sie die WAGO Produkte mit UL-Zulassung viel früher bekommen. Und mit UL haben wir unsere Prozesse noch effizienter gestalten können, sodass hier der hohe Qualitätsanspruch von beiden Seiten gestärkt wurde. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, betont Achim Brinkmann, Teamleader Verification & Certification.

Die Plakette, die WAGO als Mitglied des „Client Test Data Programs“ ausweist, wurde im Rahmen des „Approvals Information Days“ im Communication Center des Unternehmens verliehen. Die UL-Experten präsentierten hier rund 130 interessierten WAGO Zuschauern, welche amerikanischen Normen und Standards für die verschiedenen Produktgruppen des Unternehmens zu beachten sind, damit diese bereits in den Entwicklungsprozess einfließen können. „Wir freuen uns sehr, diese Plakette entgegennehmen zu können. Aktuell laufen bereits die ersten Prüfungen im Rahmen des „UL CTDP Programms“ im akkreditierten WAGO Labor in Minden. Wir sind zuversichtlich in wenigen Monaten bereits die ersten UL-Zulassungen auf Basis dieses Programms erreicht zu haben“, so Thorsten Krawutschke, Teamleader Electr. Laboratory Automation bei WAGO.


Von links: Christian Stendel (Head of Laboratory & Approvals WAGO), Andreas Entzeroth (Senior Global Market Access Manager UL), Thorsten Krawutschke, (Teamleader Electr. Laboratory Automation WAGO), Axel Bauer (Head of Standardization WAGO), Daniel Schmelzle (Senior Account Executive UL); Björn Seitz ( Sales Manager DACH & Netherlands UL), Maik Johannes Martin (Test Engineer WAGO) bei der Übergabe der Plakette im Rahmen des „Approvals Information Days“. Foto_WAGO

Über WAGO
Die WAGO Gruppe zählt zu den international richtungweisenden Anbietern der Verbindungs- und Automatisierungstechnik sowie der Interface-Elektronik. Im Bereich der Federklemmtechnik ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer. Seit seiner Gründung 1951 ist WAGO stetig gewachsen und beschäftigt heute weltweit etwa 8.500 Mitarbeiter, davon mehr als 3.900 in Deutschland am Stammsitz im ostwestfälischen Minden und im thüringischen Sondershausen. Im Jahr 2018 betrug der Umsatz 932 Millionen Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.