nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:24 Uhr
18.05.2020
Meldungen aus dem Landratsamt

Öffnung Sportbetrieb und Meldung zu Corona

Hier die tägliche Meldung aus dem Landratsamt Kyffhäuserkreis verbunden mit einer Meldung zur Öffnung des Sportbetriebs...


Bei der Zahl der infizierten Personen gab es keinen neuen bestätigen Infektionsfall.

Damit verbleibt die Zahl der insgesamt bestätigten Fälle bei 45 Infizierten. Da bereits 40 Personen als geheilt gelten, gibt es aktuell fünf erkrankte Personen im Kyffhäuserkreis.

Öffnung Sportbetrieb und Meldung zu Corona (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis) Öffnung Sportbetrieb und Meldung zu Corona (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)

Foto: Landratsamt

Öffnung Sportbetrieb



Der Kyffhäuserkreis wie auch der Kreissportbund begrüßen die durch die Landesregierung beschlossenen Lockerungen der Corona-Verordnung für den Vereinssport. Die Entscheidung, nun auch den Vereinssport stufenweise wiederaufzunehmen, ist eine positive Botschaft für unsere Vereine ein richtiger und wichtiger Zwischenschritt.

Es ist nun wieder möglich, kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport an der frischen Luft im öffentlichen Raum, auf öffentlichen oder privaten Sportstätten durchzuführen, wenn die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

In einer gemeinsamen Beratung zwischen Kyffhäuserkreissportbund und Landkreis wurde ein Verfahren besprochen, dass beiden Aspekte Allgemeinwohl und Allgemeinsport dienen soll und in einem realistischen Zeitraum unter einen Hut gebracht werden kann.

digital
Dazu sind alle Vereine aufgefordert, jeweils auf ihre Sportart bezogene, mit ihren Fachverbänden abgestimmte Hygienekonzepte zu entwerfen und bei Kontrollen entsprechend vorweisen müssen.

In Bezug auf die Schulsportturnhallen bleibt es bei dem absoluten Vorrang der schulischen Nutzung. Durch die geltenden Abstands-und Hygieneregeln sind viele Turnhallen als Unterrichts-und Prüfungsräume vorgesehen. Hier erfolgt grundsätzlich keine Freigabe zu einer sportlichen Nutzung durch Vereine. Hier müssen auch dem zuständigen Sportamt des Landkreises die Konzepte zur Prüfung vorgelegt werden, die einen bestehenden Nutzungsvertrag zur Hallennutzung haben (per Mail an schulverwaltung@kyffhaeuser.de). Erst danach kann die Entscheidung über die Nutzungsart Schulsportanlage / Schulsportturnhalle erfolgen.

Zu beachten sind dabei die vom Landessportbund Thüringen herausgegebenen Handreichungen zur Erarbeitung eines Hygienekonzeptes sowie die einschlägigen Darlegungen zu Hygieneregeln und Trainingsformen in Zeiten der Corona-Pandemie des DOSB.

(https://www.thueringen-sport.de/service/coronavirus/
https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?%C3%9Cbergangsregeln=)

Antje Hochwind-Schneider
Landrätin
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.