nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:32 Uhr
18.05.2020
Meldungen aus der Region

Hängeseilbrücke wieder geöffnet

Zum Schutz vor einer Infektion aber Abstand halten! Dazu diese Meldung vom Regionalmanagement Hohe Schrecke – Alter Wald mit Zukunft e. V....

Es gelten die Regeln für den Aufenthalt im öffentlichen Raum entsprechend der aktuell gültigen Verordnung des Freistaates Thüringen.

Das bedeutet:
- Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand von wenigstens 1,5 m einzuhalten. Auf der Brücke gilt Einbahnverkehr!

- Der 1,5 m-Abstand kann bei Gegenverkehr nicht eingehalten werden. Wenn Ihnen jemand schon auf der Brücke entgegenkommt, bitte warten Sie, bis die Brücke frei ist.

- Bitte auf einander Rücksicht nehmen und anderen Besuchern den Zutritt zur Brücke ohne langes Warten ermöglichen!

- (Sollten trotzdem andere sich nicht an der Einbahnregelung halten und Ihnen auf der Brücke
entgegenkommen, gehen sie bitte ruhig und zügig aneinander vorbei.)

Leider steht das Brückenbuch zurzeit nicht zur Verfügung (keine Möglichkeit der Desinfektion).
Bitte tragen Sie sich z.B. bei Facebook ein!

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Besuch

Hängeseilbrücke wieder geöffnet (Foto: Hohe Schrecke e.V.) Hängeseilbrücke wieder geöffnet (Foto: Hohe Schrecke e.V.)

Foto: Regionalmanagement Hohe Schrecke
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

18.05.2020, 21.26 Uhr
ossi1968 | Hortkinder
Also nichts für ungut, aber insbesondere der lettzte Punkt (der eingeklammerte) sagt irgedwie daß auch dieser Wald e.V. uns alle wie "Hortkinder" behandelt! Dabei weiß doch jeder, daß sich um das hilflose Flatterband an der Brücke bisher niemand gekümmert hat und alle drüberliefen und alles war gut.......
Also mene Meinung: entweder heime bleiben und sich einschließen oder einfach drüberwandern, ich denke mal nicht daß da Ordnungsamt konolliert und Bußgeldbescheide verteit!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.