nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 13:29 Uhr
23.10.2020
Neues aus Sondershausen

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel

Landessportbund und Unfallkasse Thüringen vergeben Qualitätssiegel „Bewegungsfreundlicher Kindergarten" an neun Einrichtungen. Auch eine Kita aus dem Kyffhäuserkreis ist dabei...

Der Landessportbund Thüringen, seine Sportjugend und die Unfallkasse Thüringen vergeben 2020 an neun Thüringer Einrichtungen das gemeinsame Qualitätssiegel „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“. Das Siegel wird für vorbildliche Gesundheits- und Bewegungsförderung durch eine Jury erteilt. Insgesamt erhalten die Kindergärten und kooperierenden Sportvereine Prämien in Höhe von 3.600 Euro.

Als erste Einrichtung bekam am Freitag, dem 23. Oktober die Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra das Qualitätssiegel vom Geschäftsbereichsleiter der Thüringer Sportjugend, Pierre Müller, und Sabine Petzke-Wohlfarth von der UKT überreicht. Der Kindergarten pflegt u.a. eine Kooperation mit dem Volleyballverein Großfurra.

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Christoph Threbank (Volleyballverein Großfurra), Ronny Kleinschmidt vom Kyffhäuserkreissportbund, Piere Müller, Sabine Petzke-Wohlfarth, Sondershausens Bürgermeister Steffen Grimm, Sandra Zornemann und Kinder und Erzieherin der Gruppe Weltengruppe nach der Preisübergabe.

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Von Ronny Kleinschmidt (Kreissportbund Kyffhäuserkreis) gab es für die Sportlerinnen und Sportler ein T-Shirt für den weiteren Anreiz zu Sporttreiben.

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Von der Unfallkasse gab es noch ein Kegelspiel. Spaß muss sein.

Die Kita in Großfurra ist in Sachen Sport sehr rührig, wie die Leiterin der Einrichtung, Sandra Zornemann informierte. Jede der fünf Gruppen der Einrichtung hat einen Vormittag, um in der nahe Sporthalle der Gemeinde sich zu bewegen.

Der Volleyballverein Großfurra versucht bereits früh die Kinder für diese Sport mit Bewegungsspielen zu begeistern, auch wenn es beim Volleyball im Verein erst richtig los geht.

Aber auch außerhalb der Kita sind die Kinder bereits aktiv. So beim Schwimmen, Reiten, Tanzen und beim Fußball.

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Auf die Frage, wer bereits ohne Stützrad mit dem Fahrrad radeln kann, meldete sich.

Radfahren

Und man zeigte es den Gästen, unter Ihnen auch zwei Elternsprecher, wie es geht.

Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)


Hintergrund

Ziel der Partner ist es, mit dem Qualitätssiegel einen Anreiz für Kindergärten zu setzen, damit diese ganz bewusst die Förderung von Bewegung in ihr Programm aufnehmen. Denn gerade in diesem Altersbereich werden wichtige Verhaltensweisen geprägt.

digital
Regelmäßige Bewegung, Sport sowie eine ausgewogene Ernährung sind wertvolle Schritte in Richtung normalgewichtiger fitter und gesundheitsbewusster Erwachsener. Umso wichtiger ist das Legen dieser Grundlagen im Kindergartenalter. Die Gesundheitsförderung in Thüringer Kindergärten zu etablieren sowie die Einrichtungen bewegungsfreundlich, sicher und unfallfrei zu gestalten, soll mithilfe des Qualitätssiegels erreicht werden.

Jährlich können sich Kitas um den Titel bewerben. Voraussetzungen zum Erhalt sind unter anderem eine Kooperation mit einem regionalen Sportverein und das Durchführen regelmäßiger Sportangebote. Auch die Ausbildung mindestens eines Erziehers als Übungsleiter und das Vorliegen eines Bewegungskonzeptes, das die regelmäßige Gesundheits- und Sportförderung absichert, sind ebenso notwendig wie die Umsetzung des Thüringer Bildungsplans im Bereich der physischen Entwicklung und Motorik.

Seit der Vergabe des ersten Qualitätssiegels im Jahr 2003 konnten nun insgesamt 187 Kindergärten ausgezeichnet werden. Dabei zeigt sich, dass Kindergärten zunehmend die Bedeutung von Bewegung und Sport erkennen, um Kinder und Eltern für lebenslanges Sporttreiben im Verein zu animieren und so für ihre Gesundheit Verantwortung übernehmen.

200 Euro gibt es als Belohnung für jeden Kindergarten, auch die kooperierenden Sportvereine bekommen vom Landessportbund 200 Euro als Vereinsförderung. Zusätzlich zur Plakette erhalten die Einrichtungen T-Shirts und Spielekisten.

Ebenfalls langjähriger Partner der Aktion ist die Unfallkasse Thüringen (UKT). Die UKT fördert das Qualitätssiegel, um langfristig Unfälle zu vermeiden. „Werden Motorik und Sensorik bereits im Kindergarten trainiert, ist der Grundstein für koordinierte Bewegungsabläufe und die eigene Körperwahrnehmung gelegt", erklärte Sabine Dexheimer, Geschäftsführerin der UKT. Die Unfallhäufigkeit sinkt bei regelmäßiger Bewegung und guter Körperwahrnehmung. Nach dem Grundsatz „Prävention vor Entschädigung" setzt die UKT bei ihren jüngsten Versicherten an.




Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Evangelische Kita „Arche Noah“ in Großfurra erhält Qualitätssiegel (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.