nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:34 Uhr
18.11.2020
Viele Hände haben geholfen

Bushaltestelle aufgemöbelt

Wieder wurde ein Projekt in Eigenleistung gestemmt. Aktive Vereine und Dorfbewohner halfen. Von der Planung bis zur Fertigstellung des Projektes Instandsetzung unserer Bushaltestelle vergingen einige Monate...

Das fertige Wartehäuschen (Foto: Frau Daniela Wolter) Das fertige Wartehäuschen (Foto: Frau Daniela Wolter)


Von der Stadt Sondershausen gab es finanzielle Unterstützung für das Vorhaben in Kleinberndten. Umgesetzt wurde das Ganze vom Ortsteilrat, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sowie weiteren hilfsbereiten Dorfbewohnern.

digital
Mit Hilfe der ortsansässigen Zimmerei Frank Pinske wurde Maß genommen und das benötigte Material besorgt. Für vorbereitende Arbeiten wie Streichen und Zuschnitt des Holzes stellte ebenfalls Frank Pinske seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Am 14.11. war es soweit und die seit einigen Wochen sehr luftige Bushaltestelle wurde wiederhergerichtet.

Dank eines Kleinberndtener Elektrofachmannes erstrahlt das Häuschen nun auch in neuem Licht und die Schulkinder stehen in den Herbst- und Wintermonaten morgens nicht mehr im Dunkeln. Auch das Haltestellenschild wurde vom Schmutz befreit und der Fahrplan ist wieder lesbar.

Der Bürgermeister bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern. Diese haben mal wieder gezeigt, dass es wichtig ist, im Dorf zusammenzuhalten, um gemeinsam etwas zu schaffen!
Daniela Wolter

Das Wartehäuschen war stark beschädigt (Foto: Frau Daniela Wolter )
Das Wartehäuschen war stark beschädigt (Foto: Frau Daniela Wolter )
Das Wartehäuschen war stark beschädigt (Foto: Frau Daniela Wolter )
Das Wartehäuschen war stark beschädigt (Foto: Frau Daniela Wolter )
Das Wartehäuschen war stark beschädigt (Foto: Frau Daniela Wolter )
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.