nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:00 Uhr
08.01.2021
Die aktuellen Corona-Zahlen des Kyffhäuserkreises

Kein Ende der Neuinfektinen zu verzeichnen

Weiteren 26 Fällen von Neuinfektionen stehen heute 44 Genesene gegenüber. Die Zahl der Kontaktpersonen ist weiter Kontaktpersonen gestiegen. Auch ein Todesfall ist wieder zu verzeichnen...

Erfassung im Zeitraum vom 7.Januar bis 08.Januar
  • Gesamtzahl der bisher Infizierten: 1299 (+26 bestätigte neue Fälle)
  • Genesene: 902 (+44)
  • Zahl der aktiven Fälle: 365
  • Patienten in stationärer Behandlung zw. schwere Krankheitsverläufe: 34 (-1)
  • Kontaktpersonen in Quarantäne: 414 (+50)
  • Verstorbene: 32 (+1)
  • nach Beendigung Quarantäne an Folgen von Corona verstorben: 4

Telefonische Terminvergabe für Testabstriche und die Infektionspraxis erfolgt über die Hausärzte/-ärztinnen

Sprechzeiten der Corona-Hotline:
Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr
Samstag bis Sonntag 08:00 bis 14:00 Uhr
Unsere Hotline ist für Sie unter folgender Nummer erreichbar:
03632/ 741 444

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Impfung / Terminvergabe in Thüringen finden Sie auf folgender Internetseite:
www.impfen-thueringen.de
Telefonische Kontaktaufnahme: 03643 4950490

Telefonische Auskünfte bieten zudem folgende Krankenkassen an:
AOK 0800 0326 300
Barmer 0800 8484 111
Patientenservice der Kassenärztlichen Vereinigung: 116 117

Derzeit werden im Kyffhäuserkreis 365 positiv SARS-CoV-2 getestete Personen (165 aus dem Altkreis Sondershausen und 200 aus dem Altkreis Artern) betreut.

Durch das Gesundheitsamt werden 414 Kontaktpersonen betreut (245 aus dem Altkreis Sondershausen und 169 aus dem Altkreis Artern).
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

08.01.2021, 15.06 Uhr
Starlight | Was bedeutet
"nach Beendigung Quarantäne an Folgen von Corona verstorben: 4"?
Heißt das jetzt, dass jeder der mal irgendwann Corona hatte, nun in die Todesstatistik mit rein zählt???

0   |  0     Login für Vote
08.01.2021, 17.50 Uhr
Mr0815 | Vermutung
Das wird wohl heißen, daß 4 Personen 10-14 Tage in Quarantäne waren oder nach der Quarantäne der Virus nicht mehr nachgewiesen werden konnte und diese 4 Personen an den Spätfolgen verstorben sind.

Aber vielleicht erörtert uns das der Paul Andreas genauer. Der hat ja laut eigener Aussage ein so gutes Verhältnis zu den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes, daß diese ihm datenschutzrechtlich relevante Informationen zukommen lassen.

0   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.