nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:47 Uhr
18.02.2021
Stadtwerke Sondershausen bringen Wärme

Hilfe in der Not

Nach einem Totalausfall der Heizungsanlage im Gesundheitsamt Sondershausen in der Edmund-König-Straße 7, am 03.Februar halfen die Stadtwerke Sondershausen dem Landratsamt Kyffhäuserkreis schnell und unkompliziert mit ihrer mobilen Heizzentrale aus...

v.l.n.r. als Vertreter des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises, Leitender Kreisdirektor / Pressereferent Herr Dr. Ulrich Thiele sowie Landrätin Antje Hochwind-Schneider, als Vertreter der Stadtwerke Sondershausen GmbH, Leiter Fernwärme / Prokurist Jens Feige sowie Meister Fernwärme Jerome Nowak (Foto: Landratsamt Sondershausen) v.l.n.r. als Vertreter des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises, Leitender Kreisdirektor / Pressereferent Herr Dr. Ulrich Thiele sowie Landrätin Antje Hochwind-Schneider, als Vertreter der Stadtwerke Sondershausen GmbH, Leiter Fernwärme / Prokurist Jens Feige sowie Meister Fernwärme Jerome Nowak (Foto: Landratsamt Sondershausen)


Die Stadtwerke Sondershausen investierten bereits 2019 in die mobile Heizzentrale mit einer thermischen Leistung von 150 Kilowatt. Die Anlage kommt normalerweise bei einer Havarie von Versorgungsanlagen der Stadtwerke zum Einsatz.

„Ich bin sehr dankbar, dass die Stadtwerke bei den in letzten Tagen vorherrschenden zweistelligen Minustemperaturen eine schnelle und unkomplizierte Lösung gefunden haben, um die Kolleginnen und Kollegen des Gesundheitsamtes mit Wärme zu versorgen. So konnten sie weiter ihre so wichtigen Aufgaben im Rahmen der Bewältigung der Corona-Pandemie ausüben", erklärt Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD).

Im Falle des Gesundheitsamtes kann das Objekt nun ohne Unterbrechung mit Wärme versorgt werden und die dort tätigen Mitarbeiter müssen nicht frieren. Gerade in der jetzigen Situation sind die Aufgaben, die durch die Mitarbeiter im Gesundheitsamt bewältigt werden, von höchster Priorität.

„Wir wollen als kommunales Unternehmen die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes bei ihren wichtigen Aufgaben im Rahmen der Pandemiebekämpfung bestmöglich unterstützen", so Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH, dazu.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.