nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 07:10 Uhr
25.03.2008

Aufbau eines Erzählsalons

Das MGH/FZ « Düne » sucht Interessierte, die bereit sind einen Erzählsalon aufzubauen und mit Leben erfüllen zu wollen. Worum es dabei geht, erfahren Sie hier...

Was ist ein Erzählsalon?

Die Idee knüpft an die jüdische Tradition des Sabbat an. Die Mitglieder der Familie versammeln sich am Freitagabend, jedes erzählt von seinen Erlebnissen der vergangenen Woche und hört alle Geschichten der anderen. So gewinnt jeder einen Erfahrungsreichtum, der weit über das eigene Erleben hinausreicht. Leben breitet sich in seiner ganzen Vielfalt aus : in Trauer und Schmerz, in Freude und Glück.

Im Erzählsalon geht es vorallem darum, persönlich erlebte Geschichte mitzuteilen. Wie auf einer " Insel in der Zeit " sitzt man beieinander, erzählt und hört Geschichten zum vereinbarten Thema. Beim Geschichtenerzählen geht es nicht um Recht haben, sondern darum, subjektiv Erlebtes weiterzugeben.
Nach einer guten Geschichte sind wir reicher als zuvor - vorausgesetzt, wir haben zugehört. Gutes Zuhören will wie gutes Erzählen gelernt sein. Der Erzählsalon öffnet dafür Herz und Sinne.
Die Regeln des Erzählsalons werden von den TeilnehmerInnen gemeinsam aufgestellt (z.B. Redezeit, keiner redet dazwischen, was hier geredet und gehört wird, bleibt im Raum, Themenwahl).

Teilnehmer können Männer und Frauen unterschiedlichsten Alters sein. Sie müssen bereit sein, von sich zu erzählen und dem Anderen Raum geben für eigene Geschichten.

Der Reichtum, den ein Erzählsalon entfaltet, ist abhängig von den unterschiedlichen Perspektiven der Erzähler. Sie stammen aus unterschiedlichen Generationen, verschiedenen Kulturen, unterschiedlichen Milieus. Jede Geschichte erhält gleich viel Raum und Aufmerksamkeit.

Wenn Sie neugierig geworden sind und sich für unser neues Vorhaben interessieren, erhalten Sie weitere Infos in der " Düne " unter 03632/700410 bei Frau Schreier.

Unser erster Termin zum Kennenlernen, Regeln aufstellen, Themen finden und festlegen ist
Donnerstag, der 27.März um 15.00 Uhr
in der " Düne " in der August-Bebel-Straße 05 in Sondershausen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.