nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:56 Uhr
26.01.2009

Nebra - Artern

Die Deutsche Regionaleisenbahn (DRE) erhält Betriebsgenehmigung für die Strecke Nebra - Artern, wie kn soeben von der DRE erfuhr. Was das bedeutet, erfahren Sie hier...

Mit Schreiben vom 22. Januar 2009 erhielt die Deutsche Regionaleisenbahn die Betriebsgenehmigung für die Eisenbahnstrecke Nebra Artern. Die sogenannte Unstrutbahn geht durch die Länder Sachsen-Anhalt und Thüringen und ist insgesamt 25 Kilometer lang. Durch die Erteilung der Betriebsgenehmigung ist der Weg für den Bau eines Bahnsteigs in Wangen nun frei. Damit können Besucher der Himmelsscheibe endlich mit dem Zug anreisen. Vom zukünftigen Bahnsteig sind es nur zirka 500 Meter bis zur Arche Nebra.

Wenn es der Frost zulässt, ist es Ziel der DRE, bis Ostern einen Behelfsbahnsteig zu errichten. Der Verkehr bis Wangen wurde vom Land Sachsen-Anhalt bereits bestellt. Damit kann auch der Ort selbst wieder an den Nahverkehr angeschlossen werden.

Für den Abschnitt Wangen Artern wird gerade ein Konzept erarbeitet, welches dann dem Freistaat Thüringen vorgelegt werden wird.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.