nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 07:42 Uhr
03.08.2010

Volltrunken nach Hause

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Polizei kurz vor Mitternacht an die B 4 gerufen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt und die Beamten staunten nicht schlecht...


Eine 27 Jahre alte Frau war gestern, kurz vor 23.30 Uhr auf dem Weg nach Hause, nach Greußen. Mit ihrem roten Renault kam sie auf der B 4, kurz vor Greußen, nach links von der Fahrbahn ab. Mindestens fünf mal hatte sich das Auto überschlagen, ehe es in einem Weizenfeld auf dem Dach zum Liegen kam. Die Frau wurde dabei schwer verletzt, jedoch nicht so schwer, dass sie nicht mehr in den Alkomat pusten konnte.

Das, was die Beamten, schließlich ablasen, erstaunte sie doch sehr: Die 27jährige hatte 4,28 Promille Alkohol in ihrem Blut.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.08.2010, 09.14 Uhr
otto | man sollte
aber auch Verständnis für die "arme" Frau haben: denn laufen konnte sie ja sicher nicht mehr - aber Autofahren!!!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.