tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 13:55 Uhr
21.03.2014

Auftaktkonzert zur Nordthüringer Kulturnacht

Wie schon im vergangenen Jahr wird die Nordthüringer Kulturnacht, ein Projekt der Städte Nordhausen, Sondershausen, Bleicherode und Bad Frankenhausen, für die letzte dieser vier Städte durch den Bürgermeister Matthias Strejc im Panorama Museum eröffnet. Dieses Mal wird dieser Auftakt launig umrahmt durch das Duo Spanners aus Artern.

Auftaktkonzert zur Nordthüringer Kulturnacht (Foto: Künstler / Panoramamuseum) Auftaktkonzert zur Nordthüringer Kulturnacht (Foto: Künstler / Panoramamuseum)

Das sind Hendryk (Henne) Zunkel und Irold Hodalsky, die sich seit 2004 gemeinsam durch die Rock- und Popmusik hindurch ackern und covern, wobei für sie dabei der Spaß am Musizieren im Vordergrund steht. Das bewiesen sie bereits zur Museumsnacht 2012 an dieser Stelle und wurden von den anwesenden Gästen begeistert aufgenommen. Beide sammelten bereits musikalische Erfahrungen in den Bands wie Niemann, Side Shore Trip und Green Gasoline. Als musik- und seelenverwandte Typen haben sie sich bei ihren vielen gemeinsamen Auftritten kennen und schätzen gelernt.

033
Neben dem Abfeiern ihrer musikalischen Helden schreiben sie auch eigene Stücke. Henne produziert für diese in seinem Arterner Tonstudio die groovende Basis in Form der Bass- und Schlagzeugspur und der Rest (Gesang und vielerlei Gitarrenparts) präsentieren sie dann live. So passen ein Schlagzeuger und ein Bassmann heutzutage auf die Festplatte eines Rechners und gestattet auch in kleinsten Spielorten mit geringstem personellem Aufwand den Auftritt einer „Band“. In analogen Zeiten gab es diese sogenannten One-Man-Bands, die mit skurrilsten Vorrichtungen gleich mehrere Instrumente betätigten, die Spanners sind die Antwort des digitalen Zeitalters darauf.

Bis 19:00 Uhr können an diesem Tag der Bildsaal mit dem Panoramagemälde, die Radierungen und Zeichnungen von Robert Schmiedel im Ausstellungssaal und ebenfalls die Werke des Kurses „Bildnerisches Gestalten“ besichtigt werden. Letztere Ausstellung endet einen Tag später.

SAMSTAG, 29. MÄRZ 2014, 17:00 UHR IN DER EINGANGSHALLE

Eintritt: 5,- / ermäßigt 3,- / Kinder bis 16 Jahre frei. Die Eintrittskarten gelten für alle Kulturnachtveranstaltungen der beteiligten Städte und sind ab 1. Februar in der Tourist-Information oder in der Kyffhäuser-Therme im Vorverkauf erhältlich. Karten gibt es aber auch an der Abendkasse im Panorama Museum.
weitere Informationen / Reservierungswünsche über Fred Böhme, Tel.: 034671-61923 oder E-Mail: fred-boehme@t-online.de;
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.