nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 17:17 Uhr
27.05.2015

Jugend komponiert 2015

Gemeinsamer Wettbewerb und Workshop für junge Komponisten. Die Landesmusikräte Thüringen und Hessen laden im Juli in die hessische Landesmusikakademie ein. Dazu eine Meldung vom Thüringer Landesmusikrat...

Zum bereits fünften Mal wird der Landeswettbewerb Jugend komponiert ausgetragen. Daran gekoppelt ist ein Kompositionsworkshop, der in diesem Jahr vom 23. 26. Juli 2015 in der Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg in Schlitz stattfindet.

Wettbewerb und Workshop sind eine Aufforderung an Jugendliche, Zutrauen zu ihrer Kreativität zu fassen und die eigenen musikalischen Gedanken zu entwickeln und auszudrücken! Zum Wettbewerb sollten bereits existierende Kompositionen vorgestellt werden. Im Rahmen des Workshops können die jungen Musiker ihr kompositorisches Arbeiten reflektieren. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten Über die eigene Musik auszutauschen, Werke anderer kennenzulernen und wertvolle neue Impulse zu gewinnen. Der Workshop richtet sich an alle Wettbewerbsteilnehmer sowie alle weiteren Interessierten.

Im Rahmen des Workshops können alle eingereichten Wettbewerbskompositionen sowie wettbewerbsunabhängige Werke mit erfahrenen Dozenten ausführlich besprochen werden.
Die Dozenten für den Workshop sind Prof. Gerhard Müller-Hornbach, Johannes Schwarz und Peter Helmut Lang. Studierende des Masterstudiengangs „Zeitgenössische Musik“ der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt werden die ausgewählten Werke erarbeiten und zu Gehör bringen.
Es werden Instrumentenworkshops und ein Kompositionsseminar angeboten sowie Audioaufnahmen der gespielten Kompositionen erstellt.

Einsendeschluss für die Einreichung der Kompositionen zum Wettbewerb ist der 12. Juni 2015. Die Ausschreibung gilt für die Altersgruppen von (A) 17 25 Jahren und (B) bis 16 Jahre.
Der Workshop findet vom 23. 26. Juli 2015 in der Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg in Schlitz statt.

Veranstalter sind die Landesmusikräte Hessen und Thüringen. Die Kosten für den Kurs werden von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen getragen. Für Unterkunft und Verpflegung zahlen die Teilnehmer einen anteiligen Betrag in Höhe von 60 Euro. Die Kosten für die Anreise tragen die Teilnehmer selbst.

Die Ausschreibung finden Sie unter www.landesmusikrat-hessen.de.

Kontakt und weitere Informationen:
Landesmusikrat Hessen eV
Schloss Hallenburg, Gräfin-Anna-Straße 4, 36110 Schlitz
Fon 0 6642 91 13 19
info@landesmusikrat-hessen.de
www.landesmusikrat-hessen.de / www.lmrthueringen.de
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.