nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 15:40 Uhr
18.05.2019
Meldungen aus der Region

Freitag Demo beachten

In Greußen wird es am kommenden Freitag eine Demonstration geben, wie eine Bürgerinitiative kn meldete...

Am Freitag, dem 24.05.2019 findet erneut eine Demonstation für die Ortsumfahrung Greußen statt. Der Start ist um 16.30 Uhr gegenüber der Shell-Tankstelle in der Nordhäuser Straße und die und führt durch die Ortslage bis zum ehemaligen Penny-Markt am südlichen Ende der Lindenstraße. Die Demonstration ist angemeldet und wird durch die Polizei abgesichert.

Vor, während und nach der Demonstration stehen die Mitglieder der Bürgerinitiative für den Bau der Ortsumfahrung für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Im Namen und Auftrag der Bürgerinitiative für den Bau der Ortsumfahrung Greußen

Thomas Führ
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

18.05.2019, 18.42 Uhr
Kritiker1 | Was bringt das?
Hat die Bürgerinitiative schon einmal darüber nachgedacht, dass sie mit der Demo auf der B4 die falschen treffen?
Es sind Autofahrer, die an einem Freitag einfach nur noch nach Hause wollen und eventuell eine lange harte Arbeitswoche hinter sich haben!
Da werden definitiv die falschen getroffen. Soll doch die "Bürgerinitiative" an die richtigen Stellen und den offiziellen Dienstweg gehen. Mit einer Straßenblockade wird da sicherlich nichts erreicht, außer von Autofahrern gehasst zu werden.
Ich verstehe die Situation der Anwohner in Greußen, jedoch kann ich kein Verständnis für solche Demos aufbringen, da man damit einfach nichts erreichen wird.

0   |  2     Login für Vote
19.05.2019, 10.58 Uhr
tannhäuser | Was das bringt?
Sondershausen hat berechtigterweise seine Ortsumfahrung bekommen und der Verkehr auf der B4 läuft viel reibungsloser.

Die Greussener sind wirklich geplagt, nicht nur wegen Lärm und Erschütterungen, sondern deshalb auch durch Schäden an den Häusern der Anwohner.

Also gleiches Recht für alle und ihre Aktionen sind zwingend notwendig und gesetzlich legitimiert.

Lieber Verständnis haben für solchen Protest als stundenlang im Niemandsland rumzuhängen und das eigene Leben zu riskieren, weil ein besoffener Idiot aus Osteuropa in ein Stauende gerast ist.

0   |  2     Login für Vote
20.05.2019, 20.13 Uhr
Kobold2 | Wiederspruch in sich
Sie verstehen die Situation haben aber kein Verständnis......
Die eigenen Interessen werden ja gern vorangestellt, aber was würden sie machen, wenn sie dort wohnen würden?
Anlieger der B 4 sind das Opfer einer verfehlten Streckenplanung, leerer Versprechungen und Hinhaltungen. Da versucht man schon auch das Umfeld zu sensibilisieren. Der zunehmende Egoismus ist dafür leider nicht geeignet.
Es ist am Ziel vorbei, eine Autobahn irgendwo in die Pampa zu bauen und zu hoffen, das nun alles da lang fährt. Erst durfte man sich das Märchen anhören, das mit der Fertigstellung der A71 der Verkehr weniger wird, dann noch das Märchen, das mit der Lkw Maut auf Bundesstraßen der Verkehr auf der Autobahn bleibt.....
Dabei hätte ein einfacher Blick in eine Landkarte genügt, um diese Wunschvorstellung der Planer zerplatzen zu lassen. Von Leuten im diesen Stellungen könnte man ja auch eine Bedarfsanalyse erwarten. Hätte ich für die Hälfte besser gemacht. Aber einfache Leute werden ja nicht gefragt.
Den gleichen Fehler hat man übrigens mit Barbis und Mackenrode an der B 243 gemacht.
Hier hat man auch den Leuten gesagt, das mit der Fertigstellung der A38 bis Drammetal der Spuk vorbei ist.
Da hat auch der einfache Blick in die Karte gefehlt.
Aber in Zeiten, wo man blind einem Navi vertaut, sind die Fähigkeiten des Karten lesens, scheinbar ausgestorben.
In vielen wichtigen Belangen läuft man in Deutschland der Entwicklung hinter her.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.