nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 19:00 Uhr
28.09.2020
Teppichstickerei im Museum

Nadelstiche auf dem Kyffhäuser

Heute haben wir für Sie schon einen Blick auf die neue Ausstellung im Hochzeitszimmer des Kyffhäuser Denkmals werfen können. Die Künstlerin Annerose Baumbach war eigens aus Erfurt angereist, um ihre kunstvollen Wandteppiche zu präsentieren...

Frau Baumbach zeigt ihre Kunst (Foto: emw) Frau Baumbach zeigt ihre Kunst (Foto: emw)


Ihre Ausstellung „Bilder mit Nadel und Faden gemalt“ zeigt die Technik einer alten Stickkunst, welche im 11. Jahrhundert entstand und in den Frauenklöstern gelehrt wurde. Noch heute lebt die Kunst und wird in Seminaren weitergegeben.

Annerose Baumbach wurde während einer Reise in die Normandie auf den Teppich von Bayeux aufmerksam, welcher diese Kunst in Vollendung zeigt. Die Begeisterung der Künstlerin für die spezielle Technik dieser Stickerei und die Möglichkeit eigene Phantasien und Farben zu kombinieren, brachte sie vor nun mehr elf Jahren dazu selbst zu sticken. Im Kloster Mariensee, nördlich von Hannover, wurde sie von einer Äbtissin unterrichtet.

Wer Frau Baumbach zwischen ihren farbenfrohen und bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Wandteppichen sieht, bekommt sicher selbst Lust, diese Stickerei zu erlernen. Ab Dienstag, den 29.September kann die Ausstellung mit dem Eintrittsticket des Kyffhäuser Denkmals besucht werden. Es lohnt sich.
Eva Maria Wiegand
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.